• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

sowjetunion

Ort
SOWJETUNION

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Hamburg/München/Binz

Architektur
Aus Nazi-Gebäuden werden Luxus-Oasen

Aus Nazi-Gebäuden  werden Luxus-Oasen

In einem Hamburger Villenviertel wurde
ein NS-Bau zur Luxus-Wohnanlage umgebaut. Auch in München und auf Rügen trifft NS-
Historie auf Wohlstand.

Nach Präsidentenwahl
Polizeigewalt in Belarus: Oppositionelle flieht in EU

Polizeigewalt in Belarus: Oppositionelle flieht in EU

Immer brutaler geht der Machtapparat von Alexander Lukaschenko in Belarus gegen Bürger vor. Doch die größten Proteste in der Geschichte des Landes gegen Wahlfälschungen reißen nicht ab. Die Oppositionelle Tichanowskaja bringt sich in Sicherheit.

Einswarden

Engagement In Nordenham
Spenden kommen Kinderheim in Litauen zugute

Spenden kommen Kinderheim in Litauen zugute

Kleidung, Hygieneartikel und Geschirr: Daran mangelt es vielen sozialen Einrichtungen in Litauen noch heute. Ehrenamtliche der privaten Litauenhilfe sind deshalb zu einer Spendenfahrt aus Nordenham aufgebrochen.

Oldenburg

Jüdische Gemeinde In Oldenburg
Sie war der erste weibliche Rabbiner in Deutschland

Sie war der erste weibliche Rabbiner in Deutschland

Bea Wyler war vor 25 Jahren der erste weibliche Rabbiner in Deutschland. Neun Jahre lang betreute die Schweizerin die jüdische Gemeinde Oldenburg. Die hatte sich erst wenige Jahre zuvor gegründet.

Zugreisen
Mit der Bahn durch Osteuropa ans Schwarze Meer bummeln

Mit der Bahn durch Osteuropa ans Schwarze Meer bummeln

Warum immer hektisch fliegen? Mit der Bahn geht es von Deutschland aus gemütlich bis ans Schwarze Meer. Unterwegs warten echte Perlen wie Krakau, Lemberg und Odessa. Eine Reise im Takt der Schienen.

Nachfolger von Grenell
Trump schlägt Ex-Offizier als US-Botschafter in Berlin vor

Ex-Offizier, Deutschland-Kenner und -Kritiker, regulärer Gast bei Fox News: Trump hat einen Kandidaten für den Posten des US-Botschafters in Berlin auserkoren. Der könnte ihm bei der Umsetzung der Truppenabzugspläne helfen - muss dafür aber erst bestätigt werden.

Analyse
Putin träumt von Potsdam

Putin träumt von  Potsdam

Vor genau 75 Jahren feierte der Sowjetdiktator Josef Stalin als Gastgeber bei der Potsdamer Konferenz den Sieg ...

Konflikt um Berg-Karabach
Tote bei Gefechten zwischen Armenien und Aserbaidschan

Tote bei Gefechten zwischen Armenien und Aserbaidschan

Baku/Eriwan (dpa) - Bei den seit Tagen andauernden Gefechten an der Grenze zwischen den Ex-Sowjetrepubliken Armenien ...

Trauer
Englischer Fußball-Weltmeister Jack Charlton gestorben

Englischer Fußball-Weltmeister Jack Charlton gestorben

Er steht 1966 im Finale der Fußball-WM - und holt mit den Three Lions den Titel. Nun trauert England um Jack Charlton, der bei Leeds United eine Legende ist und als Trainer in Irland Heldenstatus erlangt. "Big Jack" stirbt nach langer Krankheit mit 85.

Berlin

Analyse
Keine gepackten Koffer mehr

Keine gepackten Koffer mehr

Nach der Schoah sahen Juden Deutschland oft nur als Durchgangsstation für ihre Auswanderung. Und heute? Haben die Gemeinden hierzulande rund 95.000 Mitglieder. Ihre Interessen vertritt der Zentralrat der Juden.

Architektur in Georgien
Von Ochsenaugen und Pilzdächer

Von Ochsenaugen und Pilzdächer

Maurischer Stil, Brutalismus und Moderne: Wer glaubt, in Georgien empfangen einen nur Plattenbauten aus Sowjetzeiten, der täuscht sich. Das Land bietet eine Vielfalt architektonischer Denkmäler.

Achterwehr

Leichtathletik
Sportwelt trauert um Zehnkampf-Idol Holdorf

Sportwelt trauert um Zehnkampf-Idol Holdorf

Willi Holdorfs Olympia-Gold von 1964 hat Generationen von Zehnkämpfern inspiriert. Nicht nur in der Leichtathletik, auch im Fußball, Handball und Bobsport hinterlässt er Spuren.

Im Alter von 80 Jahren
Trauer um ein Idol: Zehnkampf-Olympiaheld Holdorf gestorben

Trauer um ein Idol: Zehnkampf-Olympiaheld Holdorf gestorben

Willi Holdorfs Olympia-Gold von 1964 hat Generationen von Zehnkämpfern inspiriert. Fünf Monate nach seinem 80. Geburtstag ist das deutsche Sport-Idol nun gestorben. Nicht nur für IOC-Boss Thomas Bach war er eine Ikone der Leichtathletik.

Trump stimmt Vorschlag zu
US-Truppenabzug aus Deutschland beschlossen

US-Truppenabzug aus Deutschland beschlossen

Präsident Trump hat den Plan für einen Teilabzug der US-Soldaten aus Deutschland abgesegnet. Bald soll die Umsetzung beginnen. Doch im Kongress mehrt sich Widerstand: Dort befürchten Mitglieder beider Parteien eine Schwächung der Nato.

"Geschenk für Russland"
Führende Senatoren gegen US-Truppenabzug aus Deutschland

Der Widerstand gegen die Pläne von US-Präsident Trump für einen Truppenabzug aus Deutschland wächst - auch in seinen eigenen Reihen.

Amtszeit-Verlängerung
Für immer Putin? Russen stimmen über neue Verfassung ab

Für immer Putin? Russen stimmen über neue Verfassung ab

Wladimir Putin sichert sich mit einer umstrittenen Verfassungsänderung die Macht für die Ewigkeit. Eine Volksabstimmung soll die Operation Machterhalt vollenden. Wohl aus Panik, dass das noch schief gehen könnte, stößt der Kreml nun sogar Drohungen aus.

Kurt Biedenkopf Im Nwz-Interview
„Die CDU muss die Europa-Partei bleiben“

„Die CDU muss die Europa-Partei bleiben“

Der ehemalige Ministerpräsident Kurt Biedenkopf blickt zurück auf 75 Jahre CDU. Der 90-Jährige spricht über historische Leistungen der Partei und prägende Persönlichkeiten. Für die Zukunft der CDU hat er klare Vorstellungen.

Kritik an Pipeline
Trump: Abgezogene US-Soldaten gehen zum Teil nach Polen

Trump: Abgezogene US-Soldaten gehen zum Teil nach Polen

Wenige Tage vor der Wahl in Polen holt sich Präsident Duda Lob im Weißen Haus ab. US-Präsident Trump macht erneut deutlich, dass er Berlin abstrafen will - und sagt, wo ein Teil der in Deutschland stationierten US-Truppen künftig sein soll.

Abzug aus Deutschland
Trump: Abgezogene Truppen sollen teilweise nach Polen

US-Präsident Trump will Berlin abstrafen und die Zahl der US-Soldaten in Deutschland verringern. Bei einem Besuch des polnischen Präsidenten Duda macht er deutlich, wohin ein Teil der Truppen verlegt werden soll.