• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

tegel

Ort
TEGEL

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Berlin

Flughafen Tegel geschlossen

60 Jahre nach dem ersten Linienflug ist der Berliner Flughafen Tegel geschlossen. Zum letzten planmäßigen Flug ...

Ein letztes Mal Kerosingeruch
Berliner Flughafen Tegel geschlossen

Berliner Flughafen Tegel geschlossen

Abschluss eines langen Abschieds: Nach jahrelangem Warten auf den BER ist der alte Innenstadtflughafen außer Dienst gegangen. Für viele Berliner ist es das Ende einer besonderen Beziehung.

Letzter Betriebstag
Abschied von TXL - Tausende Menschen kommen zum Abschied

Abschied von TXL - Tausende Menschen kommen zum Abschied

Am Berliner Flughafen Tegel endete am Samstag der Regelbetrieb: Nach 60 Betriebsjahren starteten und landeten dort die letzten Passagierflugzeuge. Tausende Besucher kamen zum Abschied. Ganz aus gehen die Lichter aber noch nicht.

Hauptstadtflughafen
Erste Landung auf Südbahn: BER nun vollständig in Betrieb

Erste Landung auf Südbahn: BER nun vollständig in Betrieb

Mit der ersten Landung auf der Südbahn nimmt der BER auch im rechtlichen Sinne den Betrieb auf. Der Flug kam aus Doha. BER-Chef Lütke Daldrup pocht auf ein stärkeres Langstrecken-Angebot.

Eröffnung am Wochenende
BER startet - Probleme bleiben

BER startet - Probleme bleiben

Am Wochenende landen die ersten Flugzeuge am BER. Doch der langersehnte Start des neuen Hauptstadtflughafens lässt nur kurz die aktuellen Probleme vergessen: Corona-Krise und finanzielle Schwierigkeiten machen der Flughafengesellschaft weiter zu schaffen.

Berlin

Luftfahrt
„BER“ nun offizieller Code für Flughafen

Eine Woche vor Eröffnung des neuen Hauptstadtflughafens läuft nun schon mal der Berliner Airport Schönefeld unter ...

Geringe Auslastung
BER-Chef rechnet zum Eröffnungstag mit rund 5000 Fluggästen

BER-Chef rechnet zum Eröffnungstag mit rund 5000 Fluggästen

Nicht ganz zwei Wochen - dann soll der neue Hauptstadtflughafen mit jahrelanger Verspätung in Betrieb genommen werden. Besonders viel dürfte am ersten Tag nicht los sein.

Pandemie-Beschränkungen
Die Flaute am Frankfurter Flughafen hält an

Die Flaute am Frankfurter Flughafen hält an

Corona-Pandemie und Luftverkehr passen weiterhin nicht zusammen. Die kurze Sommererholung ist auch am Flughafen Frankfurt nicht nachhaltig. Betreiber Fraport muss Pläne strecken und die Mannschaft merklich verkleinern.

Bye, bye Tegel
Der Flughafen in Berlins Nordwesten macht dicht

Der Flughafen in Berlins Nordwesten macht dicht

Die letzte Maschine am Flughafen Tegel soll am 8. November Richtung Paris abheben. War's das dann? Nicht ganz: Für das Flughafengelände gibt es längst Pläne.

Neuer Hauptstadtflughafen
Einfach aufmachen - der BER vor dem Start

Einfach aufmachen - der BER vor dem Start

Manchem wird es fehlen: das Fluchen über den BER ebenso wie das Lachen. Doch der Bau ist jetzt wirklich fertig. Wie der Flughafen eröffnet und warum Berlin jetzt von der Elbphilharmonie träumt.

Businesspläne veraltet
BER-Start in der Krise: Stellenabbau und Finanzloch

BER-Start in der Krise: Stellenabbau und Finanzloch

Die Baukatastrophe am neuen Hauptstadtflughafen scheint bewältigt, nach vielen Jahren rückt die Eröffnung näher. Nun wollten Verantwortliche und Mitarbeiter aufatmen. Doch es kommt anders.

Omsk/Berlin

Russland
Nervenkrieg um Nawalnys Erkrankung

Nervenkrieg  um Nawalnys Erkrankung

Bislang ist kaum etwas über seinen Zustand bekannt. Der Widersacher von Kremlchef Putin soll bei seiner Sibirien-Reise überwacht worden sein.

Behandlung in Berliner Charité
Kremlkritiker Nawalny steht unter Schutz des BKA

Wurde Alexej Nawalny Opfer einer Vergiftung? Derzeit wird der prominente Kremlkritiker in der Berliner Charité behandelt. Bislang ist kaum etwas über seinen Zustand bekannt. Der Widersacher von Kremlchef Putin soll bei seiner Sibirien-Reise überwacht worden sein.

Berlin/Omsk

Nach Möglicher Vergiftung
Kremlkritiker Nawalny in Berlin eingetroffen

Kremlkritiker Nawalny in Berlin eingetroffen

Nach einer Kehrtwende der Mediziner konnte das Spezialflugzeug aus Sibirien starten: Der prominente Kremlkritiker Alexej Nawalny ist zur Behandlung in Berlin eingetroffen. Werden die deutschen Ärzte ihm helfen können?

Kein Testpflicht-Chaos
Auch "Ballermann Bulgariens" als Risikogebiet eingestuft

Auch "Ballermann Bulgariens" als Risikogebiet eingestuft

Allmählich enden die Ferien. Für Heimkehrer aus vielen Urlaubsregionen heißt das: Corona-Test muss sein. Chaos an den Flughäfen blieb bislang aus. Wie läuft das alles ab, wer trägt die Kosten und was sagen Ärzte zu den Pflichttests?

Corona-Tests an Flughäfen
Tourismusbeauftragter: Reisen darf nicht zur Gefahr werden

Tourismusbeauftragter: Reisen darf nicht zur Gefahr werden

Flughäfen und Gesundheitsbehörden rüsten sich für zusätzliche Corona-Tests für heimkehrende Urlauber. Auch die Luftverkehrsbranche hofft, dass verlässliche Tests das Vertrauen der Passagiere zurückbringen.

Zweite Welle größte Sorge
Ryanair beklagt schlimmstes Quartal in 35 Jahren

Ryanair beklagt schlimmstes Quartal in 35 Jahren

Die Corona-Pandemie hat viele Fluggesellschaften ins Trudeln gebracht - auch Ryanair. Ab Herbst könnten neue Herausforderungen drohen.

Flughafenbetreiber
Testpläne für Rückkehrer aus Risikogebieten unklar

Testpläne für Rückkehrer aus Risikogebieten unklar

Reiserückkehrer aus Risikogebieten sollen sich an Flughäfen verpflichtend auf das Coronavirus testen lassen. Das wollen die Gesundheitsminister am Freitag beschließen. Doch die Pläne werfen viele Fragen auf - und lösen Kritik aus.

Bürgerinitiative optimistisch
Aus für Hahn und Weeze? Ryanair-Rückzug sorgt für Kritik

Aus für Hahn und Weeze? Ryanair-Rückzug sorgt für Kritik

Die in der Corona-Pandemie kriselnde Airline Ryanair will mehrere Standorte in Deutschland dicht machen. Mancher Politiker sieht Tausende Jobs auf dem Spiel. Doch Gewerkschaftsvertreter meinen, dass die Ankündigung ein Schachzug im Tarifstreit ist.