• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

teheran

Ausstellung in San Francisco
Hijab und Haute Couture: Muslimische Mode im Museum

Hijab und Haute Couture: Muslimische Mode im Museum

Der Markt für muslimische Mode wächst, die Welt wird langsam auf den Modetrend aufmerksam - jetzt auch das erste große Museum: mit "Contemporary Muslim Fashions" betritt das de Young in San Francisco Neuland. 2019 kommt die Ausstellung nach Deutschland.

Streit um Atomprogramm
Iran: Europa muss entscheiden, ob es sich USA unterwirft

Iran: Europa muss entscheiden, ob es sich USA unterwirft

Washington will die Europäer zwingen, sich seinen Wirtschaftssanktionen gegen den Iran zu unterwerfen. Die Europäer wollen das nicht und der Iran dringt auf klare Kante. Aber welchen Einfluss hat die Politik auf Unternehmen, die um ihr US-Geschäft fürchten?

Gesellschaftsdrama
Iran schickt Film von Vahid Jalilvand ins Oscar-Rennen

Iran schickt Film von Vahid Jalilvand ins Oscar-Rennen

Streifen aus aller Welt wollen den Oscar für den besten nicht-englischsprachigen Film. Unter ihnen befindet sich auch ein Beitrag des iranischen Regisseurs Vahid Jalilvand. Sein Gesellschaftsdrama wurde bereits in Venedig ausgezeichnet.

Druck auf EU und Russland
Irans Außenminister droht mit verstärkter Uran-Anreicherung

Irans Außenminister droht mit verstärkter Uran-Anreicherung

Washington will die Europäer zwingen, sich seinen Wirtschaftssanktionen gegen den Iran zu unterwerfen. Die Europäer wollen das nicht und der Iran dringt auf klare Kante. Aber welchen Einfluss hat die Politik auf Unternehmen, die um ihr US-Geschäft fürchten?

Teheran

Theater
Übles Ende des „Sommernachtstraums“

Im Iran sind zwei Kulturschaffende wegen einer Aufführung von Shakespeares „Sommernachtstraum“ festgenommen worden. ...

Washington

Nwz-Analyse Zur Deutschen Angst Vor Donald Trump
Keine Angst vor Donald Trump!

Keine Angst vor Donald Trump!

Die Deutschen haben große Angst vor Donald Trump. Warum das eine Fehlwahrnehmung ist und der US-Präsident nicht zum bösen Buben der internationalen Politik taugt, hat NWZ-Korrespondent Friedemann Diederichs aufgeschrieben.

Hassan Ruhani
Irans Präsident sieht sein Land im Krieg mit den USA

Irans Präsident sieht sein Land im Krieg mit den USA

Teheran (dpa) – Der Iran befindet sich nach Ansicht von Präsident Hassan Ruhani in einem regelrechten Krieg mit ...

Teheran/Moskau/Istanbul

Idlib-Offensive
Syrien-Gipfel ohne Ergebnis

Es gibt massive Warnungen vor einer humanitären Katastrophe. In Idlib leben auch drei Millionen Zivilisten.

Millionen Zivilisten in Gefahr
Syrien-Gipfel endet ohne konkrete Lösung zu Idlib-Offensive

Syrien-Gipfel endet ohne konkrete Lösung zu Idlib-Offensive

Die Welt hatte große Hoffnungen in den Dreiergipfel gesetzt. Würden die Präsidenten Erdogan, Putin und Ruhani die geplante syrische Offensive gegen Idlib und damit ein Blutbad verhindern? Das Resultat: eine vage gehaltene Erklärung.

Große Angst in Idlib
Krieg in Syrien vor der letzten großen Schlacht?

Krieg in Syrien vor der letzten großen Schlacht?

Die syrische Regierung zieht ihre Kämpfer in der Region Idlib zusammen. Sie will das letzte große Rebellengebiet zurückerobern. Die Opposition bereitet sich auf einen "Schicksalskampf" vor.

Trump warnt vor "Gemetzel"
Hilfsorganisation ruft zum Schutz von Kindern in Idlib auf

Hilfsorganisation ruft zum Schutz von Kindern in Idlib auf

In der syrischen Rebellenhochburg Idlib halten sich rund drei Millionen Zivilisten auf, der erwartete Angriff syrischer Truppen könnte zu einer humanitären Katastrophe führen. US-Präsident Trump richtet eine scharfe Warnung an die Regierung in Damaskus.

Oldenburg

Nwz-Analyse Zum Syrischen Bürgerkrieg
Auftakt zum letzten Akt

Auftakt zum letzten Akt

Der syrische Bürgerkrieg wird längst von außen gesteuert. NWZ-Nachrichtenchef Alexander Will hat die Interessen der beteiligten Groß- und Regionalmächte analysiert.

Syrische Rebellenhochburg
Bundesregierung hofft auf Moskaus Veto gegen Idlib-Offensive

Bundesregierung hofft auf Moskaus Veto gegen Idlib-Offensive

Ist der Angriff auf die letzte große Rebellenhochburg in Syrien noch aufzuhalten? Die internationale Diplomatie läuft heiß. Die Entscheidung könnte aber in Teheran fallen.

Seit 2016 kein Verstoß
Atomenergiebehörde: Iran hält sich weiter an Atomabkommen

Atomenergiebehörde: Iran hält sich weiter an Atomabkommen

US-Präsident Trump bleibt mit seiner negativen Einschätzung des Iran ziemlich allein. Das Land hält sich weiterhin an die Auflagen des Atomabkommens, stellen die Kontrolleure fest. Und das schon seit Januar 2016.

Elf Filme im Rennen
Deutscher Oscar-Kandidat wird in München gekürt

Deutscher Oscar-Kandidat wird in München gekürt

Wen schickt Deutschland ins Rennen um den Auslands-Oscar? Das will eine Experten-Jury am Vormittag in München bekanntgeben.

And the winner is
Elf Filme für den Auslands-Oscar nominiert

Wer soll für Deutschland ins Rennen um den Auslands-Oscar gehen? Das will eine Fachjury diese Woche entscheiden. Elf Kandidaten wollen die begehrte Trophäe holen.

Internationaler Gerichtshof
USA weisen Iran-Klage zurück: UN-Gericht nicht zuständig

USA weisen Iran-Klage zurück: UN-Gericht nicht zuständig

In Sachen Iran-Sanktionen wollen sich die USA vom UN-Gericht in Den Haag nichts sagen lassen. Der Internationale Gerichtshof sei nicht zuständig für einen Streit um das Atomabkommen, argumentierte die Anwältin Washingtons.

Ausdruck aggressiver Politik
Iran klagt gegen US-Sanktionen: "Nackte Aggression"

Iran klagt gegen US-Sanktionen: "Nackte Aggression"

Der Streit zwischen dem Iran und den USA ist politisch. Aber er hat auch eine juristische Seite, meint die Regierung in Teheran. Sie beruft sich in einer Klage auf ein Abkommen, das der verhasste Schah von Persien vor 63 Jahren mit den USA aushandelte.

Sabine Friele
Iran: Kein Völkerrecht

Betrifft: „Wie bedrohlich ist der Iran? - Ein Blick in Berichte der deutschen Verfassungsschutzbehörden“, Analyse von Alexander Will, Meinung, 8. August