• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

tschernobyl

Ort
TSCHERNOBYL

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Berlin

Chernobyl
250 Minuten schockierende Bilder

250 Minuten schockierende Bilder

Man muss den Namen der ukrainischen Stadt Tschernobyl nur aussprechen und schon kommen einem Bilder der Katastrophe ins Gedächtnis. Und wann folgt auf die Serie der Kinofilm?

Osternburg

Kleidung für Kinder gesucht

Die AWO-Kleiderkammer „Sterntaler“ sucht Kleiderspenden für Kinder aus Tschernobyl, die Ende Juni auf Einladung ...

Kleinensiel/Wesermarsch

Tschernobyltag
Rund 20 Kernkraftgegner diskutieren in Sürwürden

Rund 20 Kernkraftgegner diskutieren in Sürwürden

Was verbindet Tschernobyl mit Brake-Käseburg? Zumindest beim Verhalten der Behörden und Institutionen ließen sich ...

Kernkraftwerk: Mahnwache erinnert an Tschernobyl-Katastrophe

Kernkraftwerk: Mahnwache erinnert an Tschernobyl-Katastrophe

Kernenergie ist nicht beherrschbar, und die Folgen eines atomaren Unfalls sind für Jahrhunderte nicht abzusehen. ...

Kleinensiel/Sürwürden

Veranstaltungen Zum Tschernobyl-Tag
Mahnwache am Kernkraftwerk

Mit zwei Veranstaltungen erinnern die Anti-Atomkraft-Initiativen an die Katastrophe im Kernkraftwerk Tschernobyl ...

Klare Worte zu Europa

Klare Worte zu Europa

Als Gastredner beim traditionellen Lammessen des CDU-Gemeindeverbands Zetel-Neuenburg war Niedersachsens CDU-Generalsekretär ...

Acht Jahre nach Kernschmelze
Bergung von Brennstäben in Fukushima hat begonnen

Bergung von Brennstäben in Fukushima hat begonnen

Vor gut acht Jahren löste der Super-Gau in Fukushima weltweit Angst und Schrecken aus. Inzwischen ist Fukushima aus den Schlagzeilen verschwunden. Doch die Bergungsarbeiten sind noch immer nicht abgeschlossen. Nun sollen mit vierjähriger Verspätung die Brennstäben geborgen werden.

Kleinensiel/Sürwürden

Doppeltes Gedenken an Tschernobyl

Mit zwei Veranstaltungen erinnern die Anti-Atomkraft-Initiativen in der Region an die Katastrophe im Kernkraftwerk ...

Helfer nach Tschernobyl aufgebrochen

Helfer nach Tschernobyl aufgebrochen

Nach dem Reisesegen durch Pfarrer Stefan Jasper-Bruns sind am frühen Samstagmorgen zwölf Helfer mit zwei Lkw und ...

Bösel/Tschernobyl

Soziales
2400 Pakete gehen auf den Weg

2400 Pakete gehen auf den Weg

Insgesamt zehn Männer machen sich von Friesoythe aus auf den Weg. In den Dörfern in der weißrussischen Region ist die Not groß.

Wildeshausen

Rotes Kreuz Wildeshausen
Mehr als 3000 Kleidungsstücke warten

Mehr als 3000 Kleidungsstücke warten

Der Umzug ist abgeschlossen. In den neuen Räumen am Wildeshauser Bahnhof ist alles bereit: Diesen Donnerstag startet die Kleiderkammer ihren Verkauf.

Kommentar

Sparsam
von Jasper Rittner

Die weltgrößte Tourismusmesse ist jedes Jahr in Berlin ein großes Treffen von Fachbesuchern. Anschließend gibt ...

Erfolg in aller Munde

Erfolg in  aller Munde

Das muss man sich auf der Zunge zergehen lassen: 50 Veranstalter, etwa 600 Angebote – beinahe die Hälfte davon ...

Burhave

Fotografie In Butjadingen
Das fotografische Gedächtnis der Region

Das fotografische Gedächtnis der Region

Das Archiv des 78-Jährigen umfasst nicht weniger als 80 000 Bilder. Regelmäßig veröffentlich er eine Auswahl davon.

Bösel/Wardenburg

Elternkreis sucht noch Gasteltern

Einmal im Jahr besuchen Kinder aus Weißrussland die Region. Sie verbringen mehrere Wochen in Gastfamilien, um sich ...

Kleinensiel

Kleinensiel Wählt Junge Beisitzer
Bürgerverein verzeichnet neue Rekorde

Bürgerverein verzeichnet neue Rekorde

Die Führung des Bürgervereins Kleinensiel denkt schon jetzt in Richtung Zukunft. Aus diesem Grund wurden während ...

Politisches Kabarett als argumentativer Nahkampf

Politisches Kabarett als argumentativer Nahkampf

Großenkneten/

Gesundheit
Gastfamilien für Tschernobyl-Kinder gesucht

LDDie Tschernobyl-Initiative Großenkneten möchte im Sommer wieder weißrussische Kinder einladen. Sie kommen zum ...

Harpstedt

Mahnwache widmet sich zwei Zielen

Wenn am Sonnabend, 5. Januar, von 11.30 bis 12 Uhr die nächste Mahnwache auf dem Harpstedter Marktplatz stattfindet, ...