• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 8 Minuten.

Einsatz auch in Niedersachsen
25 Festnahmen bei Razzia in Reichsbürgerszene

NWZonline.de

tschernobyl

Ort
TSCHERNOBYL

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Emden

Serie „Ehrenamt“ in Emden
Wie der Vater, so der Sohn

Wie der Vater, so der Sohn

In der Pandemie ist ehrenamtliches Engagement besonders gefordert worden. Aber auch sonst engagieren sich viele Menschen, um anderen zu helfen. Wir stellen einige vor.

Berlin

Energiesicherheit in Deutschland
Bundestag beschließt Weiterbetrieb von drei AKW bis Mitte April

Bundestag beschließt Weiterbetrieb von drei AKW bis Mitte April

Es ist der vorläufige Schlusspunkt unter einen heftigen Streit in der Ampelregierung. Die letzten drei deutschen Atomkraftwerke sollen über das Jahresende hinaus am Netz bleiben - aber nur ein paar Monate.

Energiekrise
Bundestag beschließt Weiterbetrieb von drei Atomkraftwerken

Bundestag beschließt Weiterbetrieb von drei Atomkraftwerken

Es ist der vorläufige Schlussstrich unter einem heftigen Streit in der Ampel-Regierung. Die letzten drei deutschen AKWs sollen über das Jahresende hinaus am Netz bleiben - aber nur ein paar Monate.

Bösel

Winterkleidersammlung in Bösel und Altenoythe
Helfer planen vierten Hilfstransport für die Ukraine

Helfer planen vierten Hilfstransport für die Ukraine

Die Planungen für einen vierten Transport der Böseler Ukrainehilfe an die polnisch-ukranische Grenze laufen. Vor allem Winterkleidung soll dieses Mal ins Kriegsgebiet gehen.

Carolinensiel

Neuerscheinung
Harlinger Heimatkalender vorgestellt – letzte Ausgabe

Harlinger Heimatkalender vorgestellt – letzte Ausgabe

Der Harlinger Heimatkalender beleuchtet auch in diesem Jahr wieder unterhaltsam ein Jahrzehnt: Die Achtziger. Dabei wird diese Ausgabe des beliebten Kalenders die letzte sein.

Garrel

Sonde misst Radioaktivität in Garrel
Dieser Kasten schlägt im Notfall Alarm

Dieser Kasten schlägt im Notfall Alarm

Ein unscheinbarer Kasten steht auf dem Fußballplatz in Garrel. Er ist Teil eines deutschlandweiten Messnetzes, das die radioaktive Strahlung misst. Das hat es damit auf sich.

Garrel

Natürliche und künstliche Strahlenbelastung
Wann es zu gesundheitlichen Schäden kommt

Wann es zu gesundheitlichen Schäden kommt

Röntgenaufnahmen, Flugreisen, Kernwaffentests – all das wirkt auf die Strahlenbelastung. Ab wann wird es für den Menschen gefährlich?

Literatur
Im Bett der Klavierlehrerin - Ian McEwans neuer Roman

Im Bett der Klavierlehrerin - Ian McEwans neuer Roman

Es geht um sexuellen Missbrauch, den Widerspruch zwischen Kunst und Leben und die Auswirkung globaler Katastrophen auf das persönliche Leben. Das neue Buch des britischen Erfolgsautors McEwan spannt einen ganz weiten Bogen.

Neuenkoop

Plattdeutsch in Berne
Spaziergang mit Autor Günter Ihmels

Spaziergang mit Autor Günter Ihmels

Mit Autor Günter Ihmels durch das Arboretum Neuenkoop streifen können Interessierte am 15. Oktober. Dort wird der plattdeutsche Schriftsteller live aus seinem Werk „Piepenbrinks Hochzeit“ vortragen.

Moskau

Würdigung von Michail Gorbatschow
Im Ausland geachtet, in der Heimat oft verachtet

Im Ausland geachtet, in der Heimat oft verachtet

Wenige Spitzenpolitiker hatten wohl einen solchen Einfluss auf den Lauf der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts wie Michail Gorbatschow. Nun ist der letzte Partei- und Staatschef der Sowjetunion gestorben.

Porträt Michail Gorbatschow
Der Mann, der die Welt veränderte

Der Mann, der die Welt veränderte

Der russische Friedensnobelpreisträger Gorbatschow ermöglichte die deutsche Einheit. In seiner Heimat war der frühere Sowjetpräsident aber umstritten. Nun ist er in Moskau gestorben.

Fragen & Antworten
AKW Saporischschja: Wie gefährlich ist die Lage?

AKW Saporischschja: Wie gefährlich ist die Lage?

Zum ersten Mal überhaupt wurde das immer wieder beschossene AKW Saporischschja nun vom Netz genommen. Die Angst um eine Atomkatastrophe im größten europäischen Kernkraftwerk nimmt zu.

Varel

Ausstellung „Keine Jury – Keine Preise“
Vareler Kunst ist der Renner

Vareler Kunst ist der Renner

Die erste Überblicksausstellung über das künstlerische Schaffen in Varel ist derzeit im Heimatmuseum Varel zu sehen. Eine Folgeausstellung ist bereits geplant.

Gesundheit
Pilze in Bayern teilweise weiterhin radioaktiv belastet

Pilze in Bayern teilweise weiterhin radioaktiv belastet

36 Jahre nach der Reaktor-Katastrophe von Tschernobyl können Pilze in Bayern immer noch radioaktiv kontaminiert sein.

Saporischschja
Ukraine: Moskau beschießt AKW und verhindert IAEA-Mission

Ukraine: Moskau beschießt AKW und verhindert IAEA-Mission

Wegen anhaltendem Beschuss ist die Lage am ukrainischen Atomkraftwerk Saporischschja brandgefährlich. Nun schaltete sich auch der UN-Sicherheitsrat ein - Moskau kündigt an, man wolle kooperieren.

Ukraine
Selenskyj und Guterres warnen vor neuer Atomkatastrophe

Selenskyj und Guterres warnen vor neuer Atomkatastrophe

Das größte Kernkraftwerk Europas im von Russland besetzten Gebiet ist erst kürzlich beschossen worden. Selenskyj warnt beim Auftakt einer Ukraine-Geberkonferenz vor einem zweiten Tschernobyl.

Russische Invasion
Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

Schon wieder Raketen auf das Atomkraftwerk Saproschschja. Die Sorgen vor einer neuen Atomkatastrophe in der Ukraine nehmen zu. Die Atomenergiebehörde sieht vorläufig keine Bedrohung - dringt aber auf einen Expertenbesuch. News im Überblick.

Kleinensiel

Vorfall im AKW Unterweser
Was das „meldepflichtige Ereignis“ für die Bürger bedeutet

Was das „meldepflichtige Ereignis“ für die Bürger bedeutet

Klarheit für die Nachbarn von kerntechnischen Anlagen soll die achtstufige INES-Skala bieten. Was die Stufe 0 konkret bedeutet.

Saporischschja
Ukrainische Akw: Schwer kalkulierbare Risiken im Krieg

Ukrainische Akw: Schwer kalkulierbare Risiken im Krieg

In der Ukraine ist Europas größtes Atomkraftwerk unter Beschuss geraten. Weltweit sind solche Anlagen gegen viele Gefahren gewappnet. In einem Krieg drohen jedoch weitere, schwer kalkulierbare Risiken.