• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

tsingtau

Ort
TSINGTAU

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Oldenburg

Buch
Per Dampfer nach Tsingtau

Per Dampfer nach Tsingtau

Passend zum 40-jährigen Bestehen der Gesellschaft für Deutsch-Chinesische Freundschaft (GDCF) in Oldenburg ist ...

Oldenburg

Kultur
Ausstellung zum 40-Jährigen

Ausstellung zum 40-Jährigen

Die Gesellschaft für Deutsch-Chinesische Freundschaft (GDCF) feiert ihr 40-jähriges Bestehen. Dazu wird es vom ...

Wilhelmshaven

Geschichte der Kolonie Tsingtau

„Begegnungen hinter Stacheldraht – Deutsche Kriegsgefangene im Lager Bandō in Japan 1917-1920“: So lautet das Thema ...

Butjadingen

Küstenschutz-Legende Der Nachkriegszeit
Wie Anton Hullmann die Wesermarsch rettete

Wie Anton Hullmann die Wesermarsch rettete

Der Deichbau in der Wesermarsch war in der Nachkriegszeit vom Wirken eines Mannes geprägt: Anton Hullmann. In Eckwarderhörne erinnert ein Denkmal an ihn.

Abbehausen

Heimatgeschichte
Vier Jahre Odyssee im Ersten Weltkrieg

Die Odyssee eines Nordenhamer Matrosen im Ersten Weltkrieg steht im Mittelpunkt des Klönabends des Rüstringer Heimatbundes, ...

Abbehausen

Odyssee eines Matrosen

Odyssee  eines  Matrosen

Der nächste heimatkundliche Klönabend der Rüstringer Heimatbundes stellt die Odyssee eines Nordenhamer Matrosen ...

Elsfleth

Landfrauenverein
Einzigartige Lebensgeschichte wie aus einem Roman

Einzigartige Lebensgeschichte wie aus einem Roman

Das Leben des Matrosen Heinrich Spudeit während des Kaiserreichs bis hin zum Zweiten Weltkrieg und seine Odyssee ...

Oldenburg

Jahrestag
Mitschüler nannten ihn liebevoll „Fufu“

Mitschüler nannten ihn liebevoll „Fufu“

Bernhard Rustrat entstammte einer bekannten Oldenburger Juristenfamilie. Als Jugendlicher lebte er in China und besuchte die Schule in Tsingtau, heute Qingdao.

Elsfleth

Vortrag
Lebensgeschichte wie aus einem Roman

Lebensgeschichte wie aus einem Roman

Die Lebensgeschichte des Matrosen Heinrich Spudeit aus dem Memelland, der vor 100 Jahren in der deutschen Kolonie ...

Elsfleth

Vortrag
Odyssee eines Matrosen im Ersten Weltkrieg

Die Odyssee des Matrosen Heinrich Spudeit, der vor 100 Jahren in der deutschen Kolonie Tsingtau/China vom Ausbruch ...

Elsfleth

Odyssee des Matrosen Spudeit

Odyssee des  Matrosen Spudeit

Die Odyssee des Matrosen Heinrich Spudeit, der vor 100 Jahren in der deutschen Kolonie Tsingtau in China vom Ausbruch ...

Elsfleth

Elsflether Werft
Aufzeichnungen über Leben fernab der Frontlinien

Aufzeichnungen über  Leben fernab der Frontlinien

Auf der Elsflether Werft wird im nächsten Jahr ein besonderes Jubiläum gefeiert. Das Unternehmen war im Jahr 1916 ...

Blexen

Odyssee im Ersten Weltkrieg

Mit einem Vortrag über die Aufzeichnungen des Nordenhamers Heinrich Spudeit aus dem Ersten Weltkrieg ist der ...

Brake/Nordenham

Erster Weltkrieg
„Mit heilen Knochen davongekommen“

„Mit heilen Knochen davongekommen“

Von Ostpreußen über Wilhelmshaven nach China: Heinrich Spudeit folgte dem Wunsch, zur See zu fahren.

Ahlhorn

Spurensuche
Ahlhorner schreibt Militärmusikgeschichte

Ahlhorner schreibt  Militärmusikgeschichte

Der Komponist lebte von 1916 bis 1956 in Ahlhorn. Seine Märsche werden in England und anderen Ländern bis heute gespielt.

Brake

Schiffahrtsmuseum
Von der Odyssee der „Prinz Eitel Friedrich"

Von der Odyssee der „Prinz Eitel Friedrich"

„Ich, Heinrich Spudeit“ ist ein Vortrag überschrieben, den an diesem Donnerstag, 30. Oktober, Ulrich Schlüter im ...

Weltenbrand
Gemetzel auch in China

Gemetzel  auch in China

Es dauerte nur 14 Tage, bis sich der Erste Weltkrieg über die ganze Erde ausgedehnt hatte. Auch die Art der Kriegführung entgrenzte sich.

Nordenham

Erster Weltkrieg
Bewegendes Zeitzeugnis auf Dachboden entdeckt

Bewegendes Zeitzeugnis auf Dachboden entdeckt

Marlies Strahlmann hat in Nordenham Aufzeichnungen ihres Großvaters gefunden. Heinrich Spudeit führte bis 1919 Tagebuch über seinen Einsatz bei der Kaiserlichen Marine.