• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Er ist neuer Präsident der Oldenburgischen Landschaft
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 15 Minuten.

Prof. Dr. Uwe Meiners
Er ist neuer Präsident der Oldenburgischen Landschaft

NWZonline.de

uiguren

Ort
UIGUREN

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Ilham Tohti

Ilham Tohti

Ökonom Ilham Tohti (49), der sich für die uigurische Minderheit in China engagiert, erhält den mit 50 000 Euro ...

Vorsichtiger Optimismus
USA und China führen neue Gespräche zu Handelsabkommen

USA und China führen neue Gespräche zu Handelsabkommen

Seit mehr als einem Jahr eskaliert der Handelskrieg zwischen den USA und China. Nun unternehmen beide Seiten einen neuen Anlauf für ein Abkommen. Die Erwartungen sind gedämpft.

Peking kündigt Widerstand an
USA setzen 28 chinesische Unternehmen auf schwarze Liste

USA setzen 28 chinesische Unternehmen auf schwarze Liste

Diesen Donnerstag beginnt eine neue Verhandlungsrunde im Handelskrieg zwischen den USA und China. Kurz vorher verhängt Washington Strafmaßnahmen gegen chinesische Firmen - was die chinesische Führung ärgert.

Mega-Militärparade in Peking
Gigantische Waffenschau in Peking - Randale in Hongkong

Gigantische Waffenschau in Peking - Randale in Hongkong

Zum 70. Gründungstag der Volksrepublik lässt Chinas Präsident Xi die militärischen Muskeln spielen. Unverhohlen schickt er eine Warnung an die USA. In Hongkong kommt es zu Zusammenstößen - es wird geschossen.

Peking

70 Jahre China
Parade soll Probleme vergessen lassen

Parade soll Probleme vergessen lassen

Zum 70. Geburtstag zeigt der Präsident die Stärke seines Landes. Die große Parade kann jedoch nicht über Schwierigkeiten hinwegtäuschen.

Heikler China-Besuch
Kanzlerin pocht auf "Rechte und Freiheiten" der Hongkonger

Kanzlerin pocht auf "Rechte und Freiheiten" der Hongkonger

Bei ihrem China-Besuch mahnt die Kanzlerin zu einer friedlichen Lösung in Hongkong. Premier Li Keqiang versucht, etwas die Wogen zu glätten. Aber die Proteste sollen an diesem Wochenende weitergehen.

China-Reise
Grüne und FDP erwarten von Merkel klare Worte zu Hongkong

Grüne und FDP erwarten von Merkel klare Worte zu Hongkong

China ist inzwischen größter Handelspartner Deutschlands. Doch es läuft nicht alles rund zwischen beiden Seiten. Und es ist unklar, wie sich Hongkong und Handelskonflikt auf Deutschland und EU auswirken.

Politikerin nicht erwünscht
China-Reise: Bundestag interveniert beim Botschafter

China-Reise: Bundestag interveniert beim Botschafter

Nachdem China einer Grünen-Politikerin die Einreise zusammen mit einer Delegation verweigert, interveniert die Bundestagsverwaltung förmlich beim chinesischen Botschafter. Auch das Auswärtige Amt gibt an, im Dialog mit China zu sein.

Berlin/Kiel

Tourismus
Wenn das Urlaubsland Menschenrechte nicht achtet

Wenn das Urlaubsland Menschenrechte nicht achtet

China, Ägypten, Türkei – nicht in jedem Land erfüllt sich unser westliches Demokratieverständnis. Doch sollten ...

Großdemonstration in Hongkong
30. Jahrestag des Massakers: China verteidigt Militäreinsatz

30. Jahrestag des Massakers: China verteidigt Militäreinsatz

Totenstille in China, Gedenken in Hongkong. Die Führung in Peking will das Massaker vom 4. Juni 1989 vergessen machen - und verteidigt den Weg, den China damit eingeschlagen hat. Der Ton wird aggressiv.

Dauerthema Menschenrechte
Chinas Vizepräsident zu Besuch in Berlin

Chinas Vizepräsident zu Besuch in Berlin

Chinas Vizepräsident Wang Qishan kommt kurz vor einem historischen Jubiläum nach Berlin. Eigentlich soll es um Handel und das bilaterale Verhältnis gehen - aber Oppositionspolitiker und Aktivisten wollen etwas anderes auf die Agenda bringen.

Eine Frage des Gewissens
Sollte man in autoritäre Länder reisen?

Sollte man in autoritäre Länder reisen?

Soll ich als Urlauber ein autoritär regiertes Land meiden, um das Regime dort nicht zu unterstützen? Nein, sagt die Tourismusbranche - und sieht sogar Chancen durch solche Reisen.

Minderheit der Uiguren
Türkei empört über Chinas "Konzentrationslager" für Muslime

Türkei empört über Chinas "Konzentrationslager" für Muslime

Ankara (dpa) - Mit scharfen Worten hat die türkische Regierung von China die Schließung der Umerziehungslager für ...

Viereinhalb Jahre
Haft für prominenten Bürgerrechtsanwalt in China

Haft für prominenten Bürgerrechtsanwalt in China

Drei Jahre saß Wang Quanzhang in Haft, ohne dass seine Familie ein Lebenszeichen von ihm hatte. Die Bundesregierung hat sich vergeblich für den Anwalt eingesetzt. Kritiker beklagen einen Scheinprozess.

Besuch in China
Steinmeier: Menschenrechte Fundament internationaler Ordnung

Steinmeier: Menschenrechte Fundament internationaler Ordnung

Am dritten Tag seiner Chinareise spricht der Bundespräsident auch das heikelste Thema an. Konkret wird er bei der Frage der Menschenrechte aber nicht. Denn er sieht Deutschland und China als enge Partner in unsicheren Zeiten - ungeachtet mancher Gegensätze.

Antrittsbesuch in Peking
Maas verlangt von China mehr Transparenz im Uiguren-Konflikt

Maas verlangt von China mehr Transparenz im Uiguren-Konflikt

Im Kampf für Menschenrechte will sich Außenminister Maas nicht von Peking einschüchtern lassen. Beim Antrittsbesuch stellt er klar: Umerziehungslager gehen gar nicht. Ob die Chinesen das beeindruckt?

Antrittsbesuch in Peking
Trotz Kritik: Maas will in China Lage der Uiguren ansprechen

Trotz Kritik: Maas will in China Lage der Uiguren ansprechen

China setzt Berlin wegen Kritik an der Menschenrechtslage der Uiguren unter Druck. Außenminister Maas will das Thema beim Antrittsbesuch in Peking trotzdem ansprechen. Wie die Gesprächspartner wohl reagieren?

"Halal" geht Chinesen zu weit
China legalisiert Umerziehungslager für Muslime

China legalisiert Umerziehungslager für Muslime

Erst hat China die Existenz von Umerziehungslagern für Muslime in Xinjiang bestritten, jetzt werden sie per Gesetz ausdrücklich erlaubt. Die Kampagne zielt auf die Uiguren. Und dann geht es noch um die Frage: Was ist "halal" und wie gefährlich ist das?

Göttingen

Menschenrechte
Seit 50 Jahren Kampf für Minderheiten

Seit 50 Jahren Kampf für  Minderheiten

Immer wieder müssen
die Aktivisten Kritik
einstecken. 1988 deckten sie die Mitverantwortung deutscher Firmen beim Giftgaseinsatz gegen
Kurden im Irak auf.