• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 

Ort
USA

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Oldenburg

Oldtimer In Oldenburg
Alte Autos legen glänzenden Auftritt hin

Alte Autos legen glänzenden Auftritt hin

Zwei Rennen, mehr als 100 Teilnehmer-Teams und schmucke Karossen: Die Classic Days bringen den Charme vergangener Tage in die Innenstadt.

Ringen um Lösung
Neue Verhandlungsrunde über Venezuela in Norwegen geplant

Neue Verhandlungsrunde über Venezuela in Norwegen geplant

Stockholm (dpa) - Im Ringen um eine Lösung der politischen Krise in Venezuela hat Norwegen eine neue Verhandlungsrunde ...

Warnung vor Eskalation
Irak will im Streit zwischen Iran und den USA vermitteln

Irak will im Streit zwischen Iran und den USA vermitteln

Bagdad (dpa) - In der Krise zwischen dem Iran und den USA hat sich der Irak als Vermittler angeboten. Sein Land ...

Oldenburg/Hamburg

Nannen-Preis
„Oscar“ für Zeitungen geht an NWZ-Redakteure

„Oscar“ für Zeitungen geht an NWZ-Redakteure

Die Journalisten Karsten Krogmann und Christian Ahlers erhielten die Auszeichnung für die Multimedia-Reportage „Die Akte Högel“ als beste Dokumentation. Sie setzten sich gegen große Namen durch.

Schauspieler
Antonio Banderas: Ich habe mich neu erfunden

Antonio Banderas: Ich habe mich neu erfunden

Antonio Banderas spielt in ""Dolor y Gloria" von Pedro Almodóvar einen bekannten homosexuellen Regisseur. Ein Film, in dem er sich als Schauspieler neu erfunden hat. In Cannes hat er dafür den Preis als bester Darsteller gewonnen.

US-Star
Bruce Springsteen würde in Rom sogar sterben wollen

Bruce Springsteen würde in Rom sogar sterben wollen

Der amerikanische Musiker ist ein großer Fan der italienischen Hauptstadt. Dort würde er gern leben - und auch sterben.

"Aber Unsicherheit bleibt"
Volkswirte gedämpft optimistisch

Volkswirte gedämpft optimistisch

Nimmt man die aktuelle Stimmung in den Chefetagen zum Maßstab, steht es um die deutsche Wirtschaft nicht gerade zum Besten. Volkswirte sehen die Lage nicht ganz so schwarz, die Lage auf dem Arbeitsmarkt sogar ausgesprochen gut. Doch es gibt Risiken.

US-Medien berichten
Renault und Fiat Chrysler verhandeln über enge Kooperation

Renault und Fiat Chrysler verhandeln über enge Kooperation

London/Boulogne-Billancourt (dpa) - Die Autokonzerne Renault und Fiat Chrysler (FCA) verhandeln US-Medien zufolge ...

Trotz jüngster Spannungen
Trump hat weiter Vertrauen zu Kim Jong Un

Trump hat weiter Vertrauen zu Kim Jong Un

Tokio (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat dem nordkoreanischen Machthaber Kim Jong Un ungeachtet jüngster Spannungen ...

Nach US-Sanktionen
Iran-Geschäft bricht ein: Deutsche Firmen flüchten

Iran-Geschäft bricht ein: Deutsche Firmen flüchten

Der deutsch-iranische Handel geht immer mehr zurück. Grund sind die US-Sanktionen. Deutsche Firmen im Iran reagieren. Eine europäische Gesellschaft läuft noch nicht.

Kontrolliertes Experiment
Frauen sind in wärmeren Räumen produktiver

Frauen sind in wärmeren Räumen produktiver

In Büros sollten höhere Temperaturen eingestellt werden, empfehlen Forscher aus Berlin und den USA. Sie haben ein Experiment gemacht, demzufolge Frauen mit zunehmender Wärme leistungsfähiger werden. Aber was ist mit den Männern?

Sänger
Zweiter Nachwuchs für "Backstreet Boy"-Nick Carter unterwegs

Zweiter Nachwuchs für "Backstreet Boy"-Nick Carter unterwegs

Nick Carter ist bereits Vater. Nun erwarten er und seine Frau ein zweites Kind. Für den Sänger ist es ein großes Geschenk nach einem schweren Schicksalsschlag im letzten Jahr.

Maroon 5-Frontmann
Adam Levine verlässt US-Show "The Voice" nach acht Jahren

Adam Levine verlässt US-Show "The Voice" nach acht Jahren

Acht Jahre lang war Adam Levine Jury-Mitglied in der TV-Show "The Voice". Nun verlässt er die Sendung. Ersetzen wird ihn eine US-amerikanische Sängerin.

Bombenattentat in Atlanta
Eastwood und Warner Bros. verfilmen Olympia-Drama

Eastwood und Warner Bros. verfilmen Olympia-Drama

1996 kam es bei den Olympischen Spielen in Atlanta zu einem Bombenattentat. Regisseur Clint Eastwood und Warner Bros. verfilmen nun das Drama um dieses Ereignis. Zuvor hatte sich eine andere Produktionsfirma die Drehrechte gesichert.

Lieferung an Saudi-Arabien
US-Regierung umgeht Kongress bei Waffenverkäufen

US-Regierung umgeht Kongress bei Waffenverkäufen

Die Haltung von Donald Trump zu Saudi-Arabien stößt auf viel Kritik im Kongress. Die Regierung zieht nun die Krise mit dem Iran als Rechtfertigung heran, um Waffenverkäufe an Riad und andere durchzusetzen - am Parlament vorbei.

Washington

Assange drohen 175 Jahre Haft

Die US-Justiz hat die Anklage gegen Wikileaks-Gründer Julian Assange drastisch verschärft. Assange droht nun im ...

Edewecht

Basketball
Bei BTB herrscht Kopfschüttel-Atmosphäre

Als Jörg Bokelmann gut 90 Sekunden vor Schluss mit einem Korbleger das 106:91 für die Wattworms erzielte, herrschte ...

Kopenhagen/Wilhelmshaven

Maersk 2019 gut gestartet

Der weltgrößte Schifffahrtskonzern Maersk (Kopenhagen) ist solide ins Jahr 2019 gestartet, macht sich aber zunehmend ...

Ursula de Vries, Gaby Schulze, Günter Raschen
Plädoyer für deutsche Sprache

Betrifft: „Warum wir uns erniedrigen – Lob für Verein Deutsche Sprache – Letzte Bastion im Kampf gegen Denglisch“, Essay von Dr. Reinhard Tschapke, Meinung, 20. Mai