• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

weißensee

Ort
WEISSENSEE

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

"Brandstiftern entgegentreten"
Warnung vor Extremismus und Hass zum Volkstrauertag

Warnung vor Extremismus und Hass zum Volkstrauertag

Die Geschichte von zwei Weltkriegen mahnt: Zum Volkstrauertag ist die Warnung vor Hass und Populismus in aller Munde. Im Bundestag wird der Toten gedacht.

Monat des Gedenkens

Monat des Gedenkens

Der Monat November ist durch stille Feiertage geprägt. Und die Gedenktage sind Legion: Reformation, Allerheiligen, ...

Soundtrack zum Jubiläum
Wind und Freiheit, SOS und Eis: Eine Playlist zum Mauerfall

Wind und Freiheit, SOS und Eis: Eine Playlist zum Mauerfall

"Freiheit" oder "Wind Of Change": Manche Titel von West-Songs, die sich ins kollektive Wende-Gedächtnis eingebrannt haben, sind ganz eindeutig. Ost-Lieder wie "SOS" oder "Das Eis taut" sandten dagegen verstecktere Botschaften. Eine Playlist zum Mauerfall-Jubiläum.

Schwerin

Tv-Reihe
Zwischen Meeresrauschen und Mauerfall

Zwischen Meeresrauschen und Mauerfall

Als der „Usedom-Krimi“ begann, habe sie sich einfach reinfallen lassen, sagt Katrin Sass. Fünf Jahre später steht sie weiterhin auf der Ostseeinsel vor der Kamera.

Exerzitien in Berlin

Exerzitien in Berlin

Als ein Erlebnis besonderer Art bezeichneten die Teilnehmenden der erstmalig vom Bildungswerk Cloppenburg angebotenen ...

Varel

Antisemitismus In Friesland
Vareler Juden flüchteten vor den Nazis auf dem „Höllenschiff“

Vareler Juden flüchteten  vor den Nazis auf dem „Höllenschiff“

Dem Ehepaar Neumann gelang noch 1941 die Ausreise in die USA. Leo Neumann führte ab 1912 ein Schuhgeschäft an der Drostenstraße. In der Pogromnacht 1938 wurde er von den Nationalsozialisten verhaftet.

Kaisborstel/Oldenburg

Schriftsteller Günter Kunert Verstorben
Er war der fröhlichste deutsche Pessimist

Er war der fröhlichste deutsche Pessimist

Günter Kunert, einer der großen Dichter der Gegenwart, ist tot. Sein Leben berührte viele Epochen - von der Weimarer Republik über die Nazizeit, die DDR bis zum wiedervereinigten Deutschland. Er war ein großer Moralist und gewiss einer der vielseitigsten deutschen Dichter der Gegenwart.

Schriftsteller
Günter Kunert im Alter von 90 Jahren gestorben

Günter Kunert im Alter von 90 Jahren gestorben

Günter Kunert, einer der großen Dichter der Gegenwart, ist tot. Sein Leben berührte viele Epochen - von der Weimarer Republik über die Nazizeit, die DDR bis zum wiedervereinigten Deutschland. Traumata haben den Dichter belastet.

Leipzig/Berlin

Gesundheit
Mehr als nur ein bisschen traurig

Mehr als nur ein bisschen traurig

Die Trauer, die nicht aufhört. Die Stimmung, die nicht besser wird. Die Motivation, die nicht zurückkehrt. Depression im Alter hat viele Gesichter.

Mehr als nur Traurigkeit
Woran man Depressionen im Alter erkennen kann

Woran man Depressionen im Alter erkennen kann

Die Trauer, die nicht aufhört. Die Stimmung, die nicht besser wird. Die Motivation, die nicht zurückkehrt. Depression im Alter hat viele Gesichter - wird aber oft verkannt oder verharmlost. Dabei ist die Krankheit auch bei Älteren gut behandelbar.

Der Commissario
Uwe Kockisch plädiert für Bescheidenheit

Uwe Kockisch plädiert für Bescheidenheit

Das Glück findet man auch im Kleinen. Sagt Schauspieler Uwe Kokisch.

Tirol bis Burgenland
Tipps für Reisen nach Österreich

Tipps für Reisen nach Österreich

Ob Fahrradtour durch Kärnten, Besuch bei Almbauern, Wandern durchs Burgenland oder Museumsbesuch in Krems: Österreich-Urlaubern wird in diesem Jahr einiges geboten.

Touristenflut
Uwe Kockisch: "Eintrittsgeld für Venedig ist Quatsch"

Uwe Kockisch: "Eintrittsgeld für Venedig ist Quatsch"

Uwe Kockisch kennt sich mit Venedigs Problemen aus. Der TV-Star ermittelt seit mehr als 15 Jahren als Commissario Brunetti in der Lagunenstadt.

Kaisborstel/Oldenburg

Schriftsteller Günter Kunert verstorben
Der fröhlichste deutsche Pessimist

Der fröhlichste deutsche Pessimist

Er wurde als „Halbjude“ von den Nazis bedroht, als kritischer Geist aus der DDR gejagt. Er gilt als der vielseitigste deutsche Gegenwartsdichter. Jetzt ist Günter Kunert im Alter von 90 Jahren verstorben. Vor ein paar Monaten besuchte NWZ-Kulturchef Reinhard Tschapke, der seit 30 Jahren mit Kunert befreundet war, den Schriftsteller. Anstelle eines Nachrufes, erneut sein Blick auf diesen fröhlichen deutschen Pessimisten.

Kaisborstel/Oldenburg

Schriftsteller Günter Kunert Wird 90
Der fröhliche Pessimist

Der fröhliche Pessimist

Er wurde als sogenannter Halbjude von den Nazis verfolgt, als Freigeist aus der DDR getrieben. Jetzt wird der Autor 90 Jahre alt – NWZ-Kulturchef Reinhard Tschapke ist seit 30 Jahren mit ihm befreundet.

Berlin

Raubkunst: 2500 Werke des Bundes verdächtig

Die Kunstbestände der Bundesregierung enthalten nach einem Bericht der „Bild“-Zeitung immer noch NS-Raubkunst. ...

Fotostrecke

Gute Gespräche beim IHK-Neujahrsempfang

Gute Gespräche beim IHK-Neujahrsempfang 10 Fotos

Wildeshausen

Lesung
Blind Date mit einer erfolgreichen Autorin

Blind Date mit einer erfolgreichen Autorin

Bis zum Beginn der Lesung rätselten die Gäste, wer lesen würde. Ihr erster Verdacht wurde bestätigt.

Digitalisierung
Hochschulen planen Aufbruch zu neuen Ufern

Kenner schwärmen von einer „digitalen Wunderwelt mit 20 Jahren Vorsprung vor Deutschland“. Gemeint sind Finnland ...