• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

westafrika

Ort
WESTAFRIKA

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Kiel/Cloppenburg

Professur Für Cloppenburger
Unesco-Lehrstuhl für Meereschemiker Prof. Dr. Arne Körtzinger

Unesco-Lehrstuhl für Meereschemiker Prof. Dr. Arne Körtzinger

Der in Cloppenburg aufgewachsene Forscher teilt sich den Unesco-Lehrstuhl mit einem Kollegen. Die Professur soll den Aufbau von Kooperationen erleichtern.

Lebensgefährliche Seuche
Kein Ende in Sicht: Bereits über 1000 Ebola-Tote im Kongo

Kein Ende in Sicht: Bereits über 1000 Ebola-Tote im Kongo

Die lebensgefährliche Seuche Ebola breitet sich im Kongo weiter aus. Schuld daran ist auch die prekäre Sicherheitslage im Osten des Landes. Helfer appellieren jetzt an Regierung und Opposition.

Kinshasa

Krankheit
Mehr als 1000 Ebola-Tote im Kongo

Nothelfer bekommen die Ebola-Epidemie im Osten des Kongo wegen der prekären Sicherheitslage nicht in den Griff. ...

Oldenburg

Kultursommer In Oldenburg
Amazonen eröffnen Festival

Amazonen eröffnen Festival

Die Sängerinnen arbeiten seit 2015 zusammen und haben ein politisches Anliegen. Der Kultursommer 2019 läuft bis zum 28. Juli.

Westafrikareise der Kanzlerin
Merkel betont Dringlichkeit der Hilfsmaßnahmen für Niger

Merkel betont Dringlichkeit der Hilfsmaßnahmen für Niger

Drei Tage lang kann die Kanzlerin in Burkina Faso, Mali und Niger besichtigen, wie stark islamistischer Terrorismus die dortigen jungen Demokratien destabilisiert. Deutschland und die EU helfen - aber reicht das als Maßnahme gegen neuen Migrationsdruck aus?

Experten beunruhigt
Drastischer Anstieg neuer Ebola-Fälle im Kongo

Die lebensgefährliche Seuche Ebola breitet sich im Kongo weiter aus. Helfer stehen vor einem Dilemma: Sie müssen sich vor Angriffen von Milizen schützen und gleichzeitig das Vertrauen der Bevölkerung gewinnen. Zudem gibt es üble Gerüchte.

Westafrika-Besuch
Merkel dankt Bundeswehrsoldaten für schweren Einsatz in Mali

Merkel dankt Bundeswehrsoldaten für schweren Einsatz in Mali

Erstmals besucht die Kanzlerin den derzeit gefährlichsten Bundeswehreinsatz im nordmalischen Gao. Erneut pocht sie auf eine politische Lösung in der Libyenkrise. Denn was dort geschieht, schlägt auf Mali und die anderen Sahelstaaten durch.

"Kräftige Botschaft"
Musiker aus Afrika landet Hit mit Konstantin-Wecker-Cover

Musiker aus Afrika landet Hit mit Konstantin-Wecker-Cover

Mit einem über 20 Jahre alten Song von Konstantin Wecker stößt der das Westafrika stammende Musiker Ezé Wendtoin auf viele offene Ohren. Es geht darin um Diskriminierung.

Bremerhaven

Gastronomie
Schwimmendes Café am Hafen

Schwimmendes Café am Hafen

Bremerhaven hat einen neuen touristischen Anziehungspunkt. Seit Donnerstag liegt im Neuen Hafen das erste schwimmende Café der Seestadt. Sonnabend ist bereits die Eröffnung.

Gefährlicher Virus
Inzwischen mehr als 1000 Ebola-Fälle im Kongo

Inzwischen mehr als 1000 Ebola-Fälle im Kongo

Die Zahl der Ebola-Kranken im Kongo hat die Marke von 1000 Fällen erreicht. Die Epidemie ist nur schwer einzudämmen, die Bedingungen für Helfer extrem herausfordernd. Dabei gibt es durchaus Erfolge.

Ganderkesee

Schülerfirma In Ganderkesee
Mit den Erlösen wachsen die Bäume

Mit den Erlösen wachsen die Bäume

Für „Schulwälder für Westafrika“ setzt sich Dr. Sam Essiamah ein. Jetzt war der gebürtige Ghanaer wieder zu Gast am Ganderkeseer Förderzentrum, das ihn schon lange unterstützt. Die Schülerfirma „Pupils GmBh“ wurde einst eigens zu diesem zweck gegründet.

Ersatz beim Backen
Bananenmehl ist nussig, kalorienarm und ohne Bananen-Note

Bananenmehl ist nussig, kalorienarm und ohne Bananen-Note

Eine interessante Alternative für Weizenmehl: Bananenmehl verfeinert den Geschmack gängiger Gerichte und kann beim Backen zum Einsatz kommen. Die meisten Pluspunkte verzeichnet es aber bei den Inhaltsstoffen.

Nach 300.000 Flugkilometern
Pannenserie bei der Bundeswehr erwischt Vielflieger Maas

Pannenserie bei der Bundeswehr erwischt Vielflieger Maas

Ausgerechnet Vielflieger Heiko Maas blieb lange Zeit von den Pannen bei den Regierungsfliegern verschont. Aber irgendwann erwischt es offenbar jeden. Wegen eines Hydraulikschadens blieb er in Mali hängen - und verpasste einen wichtigen privaten Termin.

Seuche bei Regierungsjets
Wieder eine Flugzeugpanne: Maas in Mali gestrandet

Wieder eine Flugzeugpanne: Maas in Mali gestrandet

Ausgerechnet Vielflieger Heiko Maas blieb von den zahlreichen Pannen an den Regierungsfliegern bisher verschont. Jetzt hat es auch ihn erwischt - nach mehr als 300 000 Kilometern.

Jährliche Wanderung
Die Weißstörche sind zurück

Die Weißstörche sind zurück

Den "Winter-Urlaub" verbringen viele Störche ganz klassisch in Afrika. Einige bleiben aber auch in Spanien, andere gleich ganz im Land. Das Beispiel des Storchs zeigt, wie sich eine Art an unterschiedliche Lebensbedingungen anpassen kann.

Ebola-Epidemie
Fortschritt im Kampf gegen Ebola im Kongo

Fortschritt im Kampf gegen Ebola im Kongo

Kinshasa (dpa) - Die Behörden im Kongo melden einen "großen Fortschritt" im Kampf gegen die gefährliche Ebola-Epidemie: ...

Luftwaffe „friesland“
Soldaten verabschiedet

Soldaten verabschiedet

Aus dem I. Bataillon des Objektschutzregimentes der Luftwaffe „Friesland“ sind am Freitag 14 Soldaten in den Einsatz ...

Ausstellungen und Events
Reisenews: Musikfest auf Carriacou und Buckelwale auf Maui

Reisenews: Musikfest auf Carriacou und Buckelwale auf Maui

Wer im Frühjahr in die Karibik reist, sollte einen Abstecher nach Carriacou einplanen. Dort steigt im April ein traditionelles Tanz- und Musik-Festival. Hawaii-Besucher können noch bis Mitte Mai in die Welt der Buckelwale eintauchen. Die News im Überblick:

Westafrika
Forscher finden Ebola-Virus erstmals in Fledermaus

Forscher finden Ebola-Virus erstmals in Fledermaus

Etliche Tausend Menschen fielen dem Ebola-Virus in Westafrika zum Opfer. Jetzt haben Forscher das Virus dort in der Natur nachgewiesen. Das könnte es Experten ermöglichen, mehr über das gefährliche Virus herauszufinden.