• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de

westafrika

Ort
WESTAFRIKA

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Regisseur
Volker Schlöndorff und das Nutzen von Lichtschaltern

Volker Schlöndorff und das Nutzen von Lichtschaltern

Am Rande des Klimagipfels kommt ein neuer Film von Volker Schlöndorff. Ein Gespräch über junge Wähler, Wasserflaschen und die Frage, was er anders macht, seit er einem bestimmten Menschen begegnet ist.

Bookholzberg/Gambia

Verein Riverboat Doctors
Hilfe aus Bookholzberg lindert Corona-Leid in Gambia

Hilfe aus Bookholzberg lindert Corona-Leid in Gambia

Der Bookholzberger Verein Riverboat Doctors engagiert sich in Westafrika. Mitten in der Corona-Pandemie sinken die Patientenzahlen in seiner Gesundheitsstation in Gambia. Das sind die Gründe.

Gedenkakt
Politik würdigt schweren Afghanistan-Einsatz

Politik würdigt schweren Afghanistan-Einsatz

Höchste Ehren für die etwa 90.000 Soldaten, die mit der Bundeswehr in Afghanistan waren. 59 Männer ließen dort ihr Leben. Dass am Ende des Einsatzes eine Machtübernahme der Taliban steht, wirft bittere Fragen auf.

Stenum

Schnack am Wochenende
Wie Dr. Katharina Lüdemann in der Frauenheilkunde ihre Berufung fand

Wie Dr. Katharina Lüdemann in der Frauenheilkunde ihre Berufung fand

Jede Woche schnackt der Habbrügger Dirk Wieting mit einer Person aus der Region. Diese Woche erzählt Dr. Katharina Lüdemann unter anderem, warum sie für ihre Doktorarbeit nach Burkina Faso ging.

Terrorgruppe
Französische Soldaten töten IS-Ableger-Anführer

Französische Soldaten töten IS-Ableger-Anführer

Frankreich wertet es als Erfolg im Anti-Terrorkampf: Seine Truppen haben in der Sahelzone den Anführer eines IS-Ablegers getötet.

Bremerhaven

Schiff unter Quarantäne gestellt
Corona-Fälle auf einem Frachter in Bremerhaven

Corona-Fälle auf einem Frachter in Bremerhaven

Für einen Frachter aus Westafrika endet die Reise vorerst in Bremerhaven. Mindestens zwei Seeleute haben sich mit dem Coronavirus infiziert. Weitere Männer an Bord zeigen Anzeichen für eine Erkrankung.

Westafrika
Putsch in Guinea: Militärjunta will Macht festigen

Putsch in Guinea: Militärjunta will Macht festigen

Im westafrikanischen Guinea ist Langzeitpräsident Alpha Condé durch einen Militärputsch abgesetzt worden. Die Junta versucht nun, ihre Macht zu festigen. Die Opposition feiert.

Westafrika
Guterres verurteilt mutmaßlichen Putschversuch in Guinea

Guterres verurteilt mutmaßlichen Putschversuch in Guinea

Schüsse, Militärfahrzeuge und Verwirrung im Regierungsviertel Guineas. Nun ist die Rede von einem Umsturzversuch. Das Schicksal des 83-jährigen Präsidenten, Alpha Condé, bleibt unklar.

Westafrika
Mehr als 100 islamistische Terroristen im Niger getötet

Mehr als 100 islamistische Terroristen im Niger getötet

Nach Angaben der Armee sind im Niger nahe der Grenze zu Burkina Faso über 100 Islamisten getötet worden. Es handele sich um Vergeltung für einen Angriff der Terroristen.

Virusinfektion
Ebola-Ausbruch: Elfenbeinküste beginnt Impfkampagne

Ebola-Ausbruch: Elfenbeinküste beginnt Impfkampagne

Lange Jahre blieb der westafrikanische Staat Elfenbeinküste von Ebola verschont. Jetzt wurde eine Infektion registriert.

Westafrika
Mindestens 64 Tote bei Überschwemmungen im Niger

Mindestens 64 Tote bei Überschwemmungen im Niger

Starkregen sorgt im Niger für heftige Überflutungen. Viele Gemeinden und Tausende Menschen sind betroffen - es gibt viele Tote.

WHO
Erster Ebola-Fall in der Elfenbeinküste seit 1994

Erster Ebola-Fall in der Elfenbeinküste seit 1994

Erst kürzlich hatte Guinea einen Ebola-Ausbruch für beendet erklärt. Nun wird ein Fall im Nachbarland Elfenbeinküste registriert. Sorge macht, dass er die Millionenmetropole Abidjan betrifft.

Welt-Elefanten-Tag
Waldelefant hilft bei Klimaschutz und Samentransport

Waldelefant hilft bei Klimaschutz und Samentransport

Es gibt viele Gründe, den Waldelefanten vorm Aussterben zu retten. Als Landschaftsgärtner bringen die Dickhäuter den Regenwald dazu, mehr Kohlenstoff zu speichern. Auch die Artenvielfalt profitiert.

Studie
Frühwarnzeichen für Zusammenbruch von Atlantik-Strömung

Frühwarnzeichen für Zusammenbruch von Atlantik-Strömung

Ozeanströmungen wie der Golfstrom sind bedeutende Komponenten des Weltklimas. Kollabiert etwa die Strömung im Atlantik im Zuge der Klimakrise, hätte das verheerende Folgen.

Oldenburg

Neuerscheinung in Oldenburg
Bilderbuch vom Frettchen Fredo soll Kinder stark machen

Bilderbuch vom Frettchen Fredo soll Kinder stark machen

Für ihren Enkel hatte sich Ulrike Peine-Müller die Geschichte vom Frettchen Fredo ausgedacht. Daraus ist nun ein Bilderbuch entstanden – mit vielen Details von Illustrator Klaus Henicz.

Kriminalität
Zahl der Piratenangriffe stark rückläufig

Zahl der Piratenangriffe stark rückläufig

Die Weltmeere sind in der ersten Jahreshälfte etwas sicherer geworden. Der Golf von Guinea in Westafrika aber bleibt die gefährlichste Gegend.

Westafrika
Anschlag auf deutsche Blauhelme in Mali: 13 Verletzte

Anschlag auf deutsche Blauhelme in Mali: 13 Verletzte

Mit einer Autobombe wird in Mali eine Patrouille deutscher UN-Soldaten attackiert. Es ist einer der folgenschwersten Angriffe auf die Bundeswehr in dem westafrikanischen Krisenstaat.

Oldenburg

Nach Diebstahl aus Fliegerhorst-Lager
Oldenburger Vereinsvorsitzende bewacht Hilfsgüter selbst - auch nachts

Oldenburger Vereinsvorsitzende bewacht Hilfsgüter selbst - auch nachts

Weil mehrfach in ihr Lager mit Hilfsgütern auf dem Oldenburger Fliegerhorst eingebrochen wurde, bewachte Gisela Bednarek, Vorsitzende des Vereins „Hilfe direkt Oldenburg-Sierra Leone“, es schließlich selbst. Dafür übernachtete sie auch auf dem Fliegerhorst.

40 Jahre Aids
HIV-Positive leben immer noch mit Angst und Stigma

HIV-Positive leben immer noch mit Angst und Stigma

Eine HIV-Diagnose ist immer noch ein Schock für viele Betroffene. Dank Medikamenten ist mittlerweile zwar ein halbwegs normales Leben möglich. Aber die Angst vor Ausgrenzung macht vielen das Leben schwer.