• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

westdeutschland

Ort
WESTDEUTSCHLAND

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Berlin

Identitätssuche
Schwere Pubertät irgendwo in Westdeutschland

Schwere Pubertät irgendwo in Westdeutschland

Die Eltern trennen sich, mit der Angebeteten will es nicht klappen, die meisten Lehrer erweisen sich als ziemlich ...

Shell-Jugendstudie
Jugendliche anfällig für populistische Argumente

Jugendliche anfällig für populistische Argumente

Lange wurde jungen Menschen in Deutschland vorgeworfen, zu unpolitisch zu sein. "Eine Generation meldet sich zu Wort", heißt es nun einer Jugendstudie. Allerdings sind bei den Befragten auch populistische Positionen weit verbreitet.

Shell-Jugendstudie
Studie: Jugend ist anfällig für populistische Argumente

Studie: Jugend ist anfällig für populistische Argumente

Lange wurde jungen Menschen in Deutschland vorgeworfen, zu unpolitisch zu sein. "Eine Generation meldet sich zu Wort", heißt es nun in einer Jugendstudie. Allerdings sind bei den Befragten auch populistische Positionen weit verbreitet.

Bremen

Kunst
Besonderheiten der rauen Natur Islands einfangen

Besonderheiten der rauen Natur Islands einfangen

Lavafelder, Vulkane, Eisberge und Krater. Diese „apokalyptischen Landschaften“, so Waltraut Nordmeyer, haben sie ...

Berlin

Studie
Viel Geld auf wenigen Konten

Viel Geld auf wenigen Konten

Hierzulande ist das Vermögen vergleichsweise ungleich verteilt. Das liegt vor allem an Immobilien.

Deutsche werden immer reicher
Vermögen in Deutschland weiter ungleich verteilt

Vermögen in Deutschland weiter ungleich verteilt

Die Menschen in Deutschland werden im Schnitt immer reicher. Doch nicht jeder profitiert in gleichem Maße davon.

Aktuelle Studie
Menschen reicher geworden - Vermögen sehr ungleich verteilt

Menschen reicher geworden - Vermögen sehr ungleich verteilt

Die Menschen in Deutschland werden im Schnitt immer reicher. Doch nicht jeder profitiert in gleichem Maße davon.

Deutsche Einheit
„Verständnis im Westen unzureichend“

„Verständnis im Westen unzureichend“

Kurt Biedenkopf regierte zwölf Jahre in Sachsen. In einem Interview äußert er sich zu den Problemen im Osten.

Berlin

Deutsche Einheit
Trotz deutlicher Angleichung noch viele Differenzen

Trotz deutlicher Angleichung noch viele Differenzen

Ost und West haben sich angenähert. Trotzdem sind im sozialen Bereich die Unterschiede nach wie vor deutlich.

Fast 30 Jahre nach Einheit
Gehälter im Osten noch immer weit unter Westniveau

Gehälter im Osten noch immer weit unter Westniveau

Beschäftigte in Ostdeutschland verdienen weniger als ihre Kollegen im Westen - auch bei gleicher Qualifikation und Berufserfahrung. Aber auch zwischen den neuen Länder gibt es nach einer Studie ein Lohngefälle.

Große Ost-West-Unterschiede
Rentner in Deutschland zufrieden - aber mit Zukunftssorgen

Rentner in Deutschland zufrieden - aber mit Zukunftssorgen

Berlin (dpa) - Die meisten Rentner in Deutschland sind mit der Höhe ihrer Bezüge zufrieden - zugleich glaubt die ...

Deutscher Gewerkschaftsbund
Deutschland entgehen Milliarden durch Lücken im Tarifsystem

Deutschland entgehen Milliarden durch Lücken im Tarifsystem

Millionen Beschäftigte in Deutschland arbeiten nicht unter den Bedingungen eines Tarifvertrags. Wäre dies anders, könnte laut Gewerkschaftsbund auch der Staat profitieren.

Verdi-Chef
Bsirske fordert mehr Anstrengungen gegen Mitgliederschwund

Bsirske fordert mehr Anstrengungen gegen Mitgliederschwund

Frank Bsirske tritt von der Verdi-Bühne ab. In seinem letzten Geschäftsbericht betont der Langzeitchef die Erfolge seiner Gewerkschaft. In einem zentralen Punkt muss er allerdings auch Rückschläge einräumen.

Schriftsteller
Günter Kunert im Alter von 90 Jahren gestorben

Günter Kunert im Alter von 90 Jahren gestorben

Günter Kunert, einer der großen Dichter der Gegenwart, ist tot. Sein Leben berührte viele Epochen - von der Weimarer Republik über die Nazizeit, die DDR bis zum wiedervereinigten Deutschland. Traumata haben den Dichter belastet.

„will Macht Ostdeutschland“ - Interview Mit Bodo Ramelow
„Ost nicht gegen West ausspielen“

„Ost nicht gegen  West ausspielen“

Kaum einer hatte geglaubt, dass Bodo Ramelow als erster Linkspartei-Ministerpräsident an der Spitze einer Rot-Rot-Grünen Koalition eine Wahlperiode durchhält. Das hat er aber. Im Oktober wird nun in Thüringen gewählt. NWZ-Nachrichtenchef Alexander Will hat sich in Erfurt mit Bodo Ramelow über Bananen, Niedriglöhne, Landwirtschaft, die AfD und ostdeutsche Befindlichkeiten unterhalten.

Vorschlag gegen Tarifschwund
Verdi: Öffentliche Aufträge nur an Firmen mit Tarifvertrag

Verdi: Öffentliche Aufträge nur an Firmen mit Tarifvertrag

Viele Beschäftigte sind in Deutschland nicht mehr durch Tarifverträge geschützt. Dem scheidenden Verdi-Chef Frank Bsirske macht das Sorgen - und er macht Vorschläge dagegen.

Oldenburg

Nwz-Kommentar Zu 70 Jahren Bundestag
Licht und Schatten

Licht und Schatten

Der 7. September ist für den Bundestag ein bedeutsames Datum. 1949 trat er an diesem Tag in Bonn zur ersten Sitzung zusammen. Dieses Parlament hat 70 Jahre lang bestens funktioniert – und hat jetzt Reformbedarf, schreibt NWZ-Nachrichtenchef Alexander Will.

Fast 1400 Euro Differenz
Leiharbeiter verdienen drastisch weniger als Festangestellte

Leiharbeiter verdienen drastisch weniger als Festangestellte

Berlin (dpa) - Leiharbeiter verdienen in Deutschland im Schnitt deutlich weniger als regulär Beschäftigte. So verdienten ...

Berlin

Umfrage
Deutsche so gelassen wie seit Jahren nicht

Die Deutschen sind im Durchschnitt deutlich optimistischer und weniger von Ängsten geplagt als in den vergangenen ...