• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 32 Minuten.

Carl Wilhelm Meyer in Oldenburg
Traditionsunternehmen CWM beantragt Insolvenz

NWZonline.de

westdeutschland

Ort
WESTDEUTSCHLAND

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Einkommen
Millionen kommen auf weniger als 2000 Euro im Monat

Millionen kommen auf weniger als 2000 Euro im Monat

Im vergangenen Jahr haben zweieinhalb Millionen Menschen in Deutschland weniger als 2000 brutto im Monat verdient. Dieses Problem gibt es vermehrt im Osten des Landes.

Brände
Feuerwachen brennen: Schäden in NRW und Schleswig-Holstein

Feuerwachen brennen: Schäden in NRW und Schleswig-Holstein

Sowohl im Sauerland als auch in Holstein müssen Feuerwehrleute in eigener Sache löschen: In ihren Feuerwachen brennt es, Ausrüstung wird stark beschädigt.

Privatfernsehen
Zervakis und Opdenhövel zwischen Afghanistan und Bier

Zervakis und Opdenhövel zwischen Afghanistan und Bier

News-Formate sind bei den privaten TV-Sendern gerade in. Das neueste Beispiel ist bei ProSieben zu sehen.

Landkreis Cloppenburg

Zahlen und Aussagen im Kreis Cloppenburg
Wahlplakate – zielführend oder überflüssig?

Wahlplakate – zielführend oder überflüssig?

Am Sonntag steht die Kommunalwahl an und das ist angesichts der zahlreichen Plakate im Kreis Cloppenburg auch nicht zu übersehen. Wir haben die Parteien nach Sinn oder Unsinn der Werbung gefragt.

Ramsloh

Nach hoher Spende für Flutopfer
„Aktion Deutschland Hilft“ dankt Schülern

„Aktion Deutschland Hilft“ dankt Schülern

21.000 Euro haben Schüler der HRS Saterland kurz vor den Ferien für die Flutopfer gesammelt. Für diese „enorme Spende“ bedankte sich nun ein Mitarbeiter der „Aktion Deutschland Hilft“ persönlich.

Dresden

Frauen im Osten: Mehr Lohnarbeit

Frauen in Westdeutschland sind weiterhin kürzer in Lohnarbeit als Frauen in Ostdeutschland. Wie es in einer Studie ...

Schäden
Versicherer: Flutkatastrophe kostet bislang 7 Milliarden

Versicherer: Flutkatastrophe kostet bislang 7 Milliarden

Die Zerstörung in den Flutgebieten in Westdeutschland wird für die Versicherungen wohl teurer als zunächst erwartet. Insgesamt soll es mehr als eine Viertelmillion einzelne Schadensfälle geben.

Katastrophen
Studie: Klimawandel macht Hochwasser wahrscheinlicher

Studie: Klimawandel macht Hochwasser wahrscheinlicher

Mindestens 180 Menschen haben in den verheerenden Fluten Mitte Juli ihr Leben verloren. Mit steigenden Temperaturen werden solche Extremwetterereignisse häufiger auftreten, bestätigen Forscher.

Spende für Flutopfer
Rasteder Fußballer sammeln für Menschen in Hochwassergebieten

Rasteder Fußballer sammeln für Menschen in Hochwassergebieten

Schäden in Milliardenhöhe sind bei der Flutkatastrophe in Westdeutschland entstanden. Der FC Rastede hat gesammelt und will seinen Teil dazu beitragen, den Menschen zu helfen.

Nächtliches Spektakel
Hunderte von Perseiden am Himmel verglüht

Hunderte von Perseiden am Himmel verglüht

Bei klarer Sicht konnte man in der Nacht ein Himmelsspektakel bewundern: Pro Stunde verglühten bis zu 100 Sternschnuppen.

60 Jahre Mauerbau
Tödliche Seegrenze: Tragische Fluchten aus der DDR erforscht

Tödliche Seegrenze: Tragische Fluchten aus der DDR erforscht

Am 13. August vor 60 Jahren begann der Bau der Berliner Mauer. Nicht nur die innerdeutsche Landgrenze forderte Todesopfer. Auch an der Seegrenze starben Flüchtlinge. Forscher untersuchen wie viele.

Butjadingen

Schlick im Fedderwarder Priel
Grüne: Bund muss dauerhafte Lösung finanzieren

Grüne: Bund muss dauerhafte Lösung finanzieren

Die Grünen fürchten, dass sich durch eine erneute Weservertiefung die Probleme mit der Verschlickung des Fedderwarder Priels und der Hafenzufahrt noch verstärken. Sie sind daher strikt dagegen.

Naturkatastrophen
Nach Hochwasser: Interesse an Elementarversicherungen hoch

Nach Hochwasser: Interesse an Elementarversicherungen hoch

Die Bilder verwüsteter Dörfer in Rheinland-Pfalz und NRW haben viele Menschen aufgeschreckt. Die Nachfrage nach Policen gegen Naturkatastrophen steigt, berichten Versicherungen.

Saterland

HRS Saterland
Schnelle Hilfe für Opfer der Hochwasserkatastrophe

Schnelle Hilfe für Opfer der Hochwasserkatastrophe

Noch kurz vor den Sommerferien haben die Schülerinnen und Schüler der Haupt- und Realschule Saterland Spenden für die Opfer der Hochwasserkatastrophe gesammelt. Insgesamt kamen 21 000 Euro zusammen.

Wildeshausen/Landkreis

Bevölkerungsschutz
Sirenen werden für Katastrophenalarm programmiert

Sirenen werden für Katastrophenalarm programmiert

Die Flutkatastrophe in Westdeutschland hat sie wieder in den Blickpunkt gerückt: die „gute, alte Sirene“, wie Bundeskanzlerin ...

Ramsloh

Sanierung der K 299
Friedhofstraße in Ramsloh wird voll gesperrt

Friedhofstraße in Ramsloh wird voll gesperrt

Die Sanierung der Friedhofstraße (K 299) in Ramsloh wird fortgesetzt. In zwei Bauabschnitten soll ein neuer Fahrbahnbelag aufgetragen werden. Dafür muss die Straße vier Tage lang voll gesperrt werden.

Flutkatastrophe
In den Katastrophengebieten droht neuer Starkregen

In den Katastrophengebieten droht neuer Starkregen

Nach der Flutkatastrophe in der vergangenen Woche laufen in den betroffenen Regionen in Westdeutschland die Aufräumarbeiten. Die Situation ist vielerorts noch angespannt. Nun könnte es in NRW und Rheinland-Pfalz erneut heftig regnen.

Wetter
Naturkatastrophen kosten R+V Versicherung 387 Millionen Euro

Naturkatastrophen kosten R+V Versicherung 387 Millionen Euro

Die Folgen von Naturkatastrophen bekommen auch Versicherungen zu spüren. R+V meldet für 2021 bereits 82.000 Schäden - und geht für das gesamte Jahr von Elementarschäden in einer neuen Dimension aus.

Friesoythe

Trockenheit in Friesoythe
Pilotprojekt soll Dürre auf Feldern verhindern

Pilotprojekt soll Dürre auf Feldern verhindern

Die Friesoyther Wasseracht will mit neuen Staubauwerken in Pehmertange die Entwässerung im Sommer verlangsamen. Die Bauerschaft ist ideal als Testregion. Was steckt dahinter?