• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

wisconsin

Ort
WISCONSIN

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Vorfall in Kenosha
USA: Keine Anklage nach Polizeischüssen auf Schwarzen

USA: Keine Anklage nach Polizeischüssen auf Schwarzen

Sieben Schüsse in den Rücken. Videos vom Vorgehen der Polizei gegen Jacob Blake in Kenosha führten vergangenen Sommer zu anhaltenden Protesten. Der verantwortliche Polizist wird nicht strafrechtlich verfolgt. Die Behörden fürchten neue Proteste.

"Mehrfache Rechtsbrüche"
Trump gibt nicht auf: Neue Klage beim Supreme Court

Trump gibt nicht auf: Neue Klage beim Supreme Court

Mehrfach schon haben Gerichte die Wahlbetrugsvorwürfe des Trump-Lagers für haltlos erklärt. Doch der amtierende US-Präsident denkt nicht daran, seine Niederlage zu akzeptieren.

Trotz Dutzender Schlappen
Trump setzt juristischen Kampf gegen Wahlausgang fort

Trump setzt juristischen Kampf gegen Wahlausgang fort

Das Wahlleutegremium in den USA hat Trumps deutliche Niederlage bei der Präsidentschaftswahl offiziell bestätigt. Doch der Republikaner wird nicht müde, auf allen Kanälen gegen den Wahlausgang anzugehen. Sein Team macht nun einen weiteren Versuch vor dem Obersten Gericht.

Weiterer Rechtsstreit
US-Bundesstaaten reichen Wettbewerbsklage gegen Google ein

US-Bundesstaaten reichen Wettbewerbsklage gegen Google ein

New York (dpa) - Google muss sich in den USA mit einem weiteren kartellrechtlichen Rechtsstreit auseinandersetzen. ...

Sechs Wochen nach US-Wahl
Trumps Front bröckelt - Biden: "Zeit für neues Kapitel"

Trumps Front bröckelt - Biden: "Zeit für neues Kapitel"

So sehr sich Trump auch gegen seine Niederlage sträuben mag: Dass seine Zeit im Weißen Haus kurz vor dem Ende steht, erkennt nun auch ein wichtiger Verbündeter bei den Republikanern öffentlich an.

Klage von Texas abgewiesen
Trump nach Niederlage "so enttäuscht" über Supreme Court

Trump nach Niederlage "so enttäuscht" über Supreme Court

Diesen Montag kommen die Wahlleute zusammen, um den neuen US-Präsidenten zu wählen. Damit rückt Donald Trumps Ablösung immer näher. Doch der Präsident lässt nicht locker. Trotz Dutzender juristischer Niederlagen seines Lagers will er weiter gegen den Ausgang der Wahl vom November vorgehen.

Trotz jüngster Niederlage
Trump-Lager setzt juristischen Kampf gegen Wahlergebnis fort

Trump-Lager setzt juristischen Kampf gegen Wahlergebnis fort

Dutzende Klagen aus dem Lager von US-Präsident Trump gegen dessen Wahlniederlage wurden abgeschmettert, zuletzt vom Supreme Court. Die Anhänger des Noch-Amtsinhabers geben trotzdem nicht auf. Nun machen republikanische Justizminister aus den Bundesstaaten mobil.

Wahlergebnis von Pennsylvania
Trump-Lager erleidet Niederlage vor Supreme Court

Trump-Lager erleidet Niederlage vor Supreme Court

US-Präsident Trump und seine Anwälte werden nicht müde, gegen die verlorene Wahl zu kämpfen. Dabei kassieren sie eine Niederlage nach der anderen - nun auch vor dem Supreme Court.

Dämpfer für Trump
US-Justizminister: Keine Beweise für verbreiteten Wahlbetrug

US-Justizminister: Keine Beweise für verbreiteten Wahlbetrug

US-Präsident Trump hält auch Wochen nach der Wahl an seiner Darstellung fest, ihm sei der Sieg durch Betrug "gestohlen" worden. Nun widerspricht ihm sein sonst hochgradig loyaler Justizminister - und aus Georgia erreicht ihn ein eindringlicher Appell.

Dämpfer für Donald Trump
US-Justizminister: Keine Beweise für verbreiteten Wahlbetrug

US-Justizminister: Keine Beweise für verbreiteten Wahlbetrug

Der amtierende US-Präsident Trump beklagt immer noch, dass ihm der Wahlsieg durch Betrug "gestohlen" wurde. Nun widerspricht ihm sein eigener Justizminister.

Gegenwind der Republikaner
Bidens Budget-Nominierung sorgt für ersten Zoff mit US-Senat

Bidens Budget-Nominierung sorgt für ersten Zoff mit US-Senat

Joe Biden wird seine Regierungskandidaten möglicherweise durch einen von Republikanern beherrschten Senat bringen müssen. Er sucht erfahrene Kandidaten aus, die in seinen Augen wenig Widerstand auslösen sollten. Doch es gibt eine erste Kontroverse.

Erstes TV-Interview nach Wahl
Trump klagt über angeblichen Betrug

Trump klagt über angeblichen Betrug

Trump sieht sich weiter als Opfer eines massiven Wahlbetrugs. Er hofft noch auf einen Durchbruch vor Gericht. Bidens Wahlsieg erkennt er nicht an. In einem Interview mit einer ihm freundlich gesinnten Journalistin klagt er ausführlich über sein Los.

Verlorene Präsidentenwahl
Trumps Anwälte verstricken sich in Verschwörungstheorien

Trumps Anwälte verstricken sich in Verschwörungstheorien

Kommunisten, der 2013 verstorbene Präsident von Venezuela, böswillige Software: Die Anwälte von Präsident Trump werfen mit abenteuerlichen Gründen für seine Wahlniederlage um sich. Ihnen läuft die Zeit davon - und Niederlagen vor Gericht häufen sich.

Klage in Pennsylvania
Trump-Anwälte wollen Wahlergebnis kippen

Trump-Anwälte wollen Wahlergebnis kippen

Donald Trump gibt seinen Widerstand gegen die Niederlage bei der Präsidentenwahl nicht auf. Seine Anwälte sind nun darauf aus, Ergebnisse in ganzen Bundesstaaten zu kippen. Die Wahlbetrugsbehauptungen sind nicht belegt, zeigen aber Wirkung.

Universität Johns Hopkins
USA: So viele Corona-Tote wie seit Mai nicht mehr

USA: So viele Corona-Tote wie seit Mai nicht mehr

Immer mehr Menschen fallen der Corona-Pandemie zum Opfer. In den USA wurde nun ein trauriger Höchststand seit dem Frühsommer erreicht.

Atlanta/Washington

Ungezählte Stimmzettel in Georgia entdeckt

Bei der händischen Nachzählung zur US-Präsidentschaftswahl in Georgia sind mehr als 2500 zuvor noch nicht gezählte ...

Infektionszahlen steigen
Biden warnt vor mehr Corona-Toten durch Trumps Blockade

Biden warnt vor mehr Corona-Toten durch Trumps Blockade

Die Corona-Krise eskaliert in den USA. Der gewählte Präsident Biden will die Pandemie ab seinem Amtsantritt rasch eindämmen. Doch Trump erschwert ihm die Vorbereitungen. In Wisconsin kann der Amtsinhaber eine Neuauszählung der Stimmen beantragen - aber nur gegen Vorkasse.

Oldenburg

Freitag für Meinung
Ein starkes Europa als Antwort auf die US-Wahl

Ein starkes Europa als Antwort auf die US-Wahl

Donald Trumps Amtszeit wird auch aufgrund der Abkehr vom Multilateralismus in die Geschichtsbücher eingehen. Wie es im Falle einer Abwahl von Präsident Trump für die USA außenpolitisch weitergeht, ist unklar. Für die Europäische Union kann es jedoch nur eine Richtung geben.

Washington

US-Wahl
Trump-Fans wittern Verschwörung

Trump-Fans wittern Verschwörung

Je schneller sich der US-Demokrat Joe Biden der magischen Zahl von 270 Wahlleuten annähert, die ihm den Einzug ...