• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

wuhan

Ort
WUHAN

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Göttinger Forscher im Corona-Interview
„Abstand einhalten und für eine gute Durchlüftung sorgen“

„Abstand einhalten und für eine gute Durchlüftung  sorgen“

In der Corona-Pandemie sind Abstand und Lüften laut des renommierten Strömungsforschers Prof. Eberhard Bodenschatz die wichtigste Regel. Was er außerdem zum Schutz empfiehlt, lesen Sie im Interview.

Labor statt Wildtier?
Forscher kritisieren These zu künstlichem Corona-Ursprung

Forscher kritisieren These zu künstlichem Corona-Ursprung

Wie nahm die Corona-Pandemie ihren Anfang? Dass das Virus von Tieren auf den Menschen überging, gilt als wissenschaftlicher Konsens - doch wo, wann und von welcher Art, ist nach wie vor unklar. Das bietet auch abstrusen Thesen Raum.

Bergamo

Auswirkungen Des Corona-Ausbruchs In Bergamo
„Dieses Trauma wird mich begleiten“

„Dieses Trauma wird mich begleiten“

Nach den Schrecken der Corona-Pandemie scheint inzwischen die Normalität zurück im Wuhan Italiens. Welche Schicksale haben die Menschen erlebt und wie gehen sie mit ihnen um? Betroffene erzählen.

Chinas Auslandsvertretungen
Trump hält Option weiterer Konsulatsschließungen offen

Trump hält Option weiterer Konsulatsschließungen offen

Im Konflikt zwischen den USA und China ist keine Entspannung in Sicht. Peking dürfte nach der Schließung eines Konsulats im Bundesstaat Texas eine Gegenmaßnahme ergreifen - und Trump schließt ein Vorgehen gegen andere Auslandsvertretungen nicht aus.

Johns-Hopkins-Universität
Schon mehr als 15 Millionen Corona-Infektionen weltweit

Schon mehr als 15 Millionen Corona-Infektionen weltweit

Während man in Europa manchmal den Eindruck hat, die Pandemie sei längt vorbei, steigen in anderen Ländern die Infektionszahlen rasant. US-Forscher veröffentlichen eine neue, besorgniserregende Zahl.

Neue Eskalation
USA ordnen Schließung des chinesischen Konsulats in Houston

USA ordnen Schließung des chinesischen Konsulats in Houston

Die Beziehungen zwischen den USA und China sind so schlecht wie nie. Zu den Spannungen kommt jetzt eine beispiellose Eskalation: Chinas Diplomaten in Houston müssen die USA innerhalb von 72 Stunden verlassen.

Corona-Studie
Antikörper bieten vermutlich längerfristig Immunität

Antikörper bieten vermutlich längerfristig Immunität

Sind Patienten nach einer Covid-19-Erkrankung immun gegen das neuartige Coronavirus und wenn ja, wie lange? Eine noch unveröffentlichte deutsch-chinesische Studie will darauf Antworten geben.

Studie
Antikörper bieten vermutlich längerfristig Corona-Immunität

Antikörper bieten vermutlich längerfristig Corona-Immunität

Sind Patienten nach einer Covid-19-Erkrankung immun gegen das neuartige Coronavirus? Eine noch unveröffentlichte deutsch-chinesische Studie legt das nahe.

Studie
Britischer Corona-Impfstoff könnte zweifach wirken

Britischer Corona-Impfstoff könnte zweifach wirken

Forschern der Universität Oxford in England ist offenbar ein großer Schritt auf dem Weg zu einem Coronavirus-Impfstoff gelungen. Bis zu einem Durchbruch ist es aber noch ein weiter Weg.

Tests laufen
Studie: Britischer Corona-Impfstoff könnte zweifach wirken

Studie: Britischer Corona-Impfstoff könnte zweifach wirken

Forschern der Universität Oxford in England ist offenbar ein großer Schritt auf dem Weg zu einem Coronavirus-Impfstoff gelungen. Bis zu einem Durchbruch ist es aber noch ein weiter Weg.

Vielversprechende Ergebnisse
Studie: Britischer Corona-Impfstoff könnte zweifach wirken

Studie: Britischer Corona-Impfstoff könnte zweifach wirken

Forschern der Universität Oxford in England ist offenbar ein großer Schritt auf dem Weg zu einem Coronavirus-Impfstoff gelungen. Bis zu einem Durchbruch ist es aber noch ein weiter Weg.

Risiko für Medien
Hongkong sperrt "New-York-Times"-Journalisten aus

Hongkong sperrt "New-York-Times"-Journalisten aus

Chinas Gesetz zum Schutz der nationalen Sicherheit bedroht die Pressefreiheit in Hongkong. Nach der "New York Times" denken auch andere Medienhäuser an eine Verlegung des Betriebs an andere Orte.

Bad Zwischenahn

Ernährung
Bald nur noch fleischlose Ernährung?

Bald nur noch fleischlose Ernährung?

Ob Wurst aus Eiweiß, Burger aus Erbsen oder Schnitzel aus Soja – sogenannte Fleischersatzprodukte boomen. Der Markt verzeichnete in den vergangenen Jahren ein starkes Wachstum.

Oldenburg

Fußball In Oldenburg
„Ich war bereit, für den VfB alles zu tun“

„Ich war bereit, für den VfB alles zu tun“

Goran Barjaktarevic (51) arbeitete von 2000 bis 2005 „als billige Arbeitskraft“ beim VfB Oldenburg. 2009 saß er beim Skandalspiel gegen Goslar, vor dem er eine Morddrohung bekommen habe, auf der Bank der Gäste – und vermasselte seinem Ex-Club den Regionalliga-Aufstieg.

"Harte Realität"
WHO: Corona-Pandemie bei weitem nicht vorbei

WHO: Corona-Pandemie bei weitem nicht vorbei

Weltweit gibt es inzwischen 10 Millionen Infektionen. Doch die WHO macht keine Hoffnung auf ein baldiges Ende der Corona-Pandemie. Das Schlimmste werde noch kommen.

Berlin

Corona-Krise
Nur ein Impfstoff hilft bei Pandemie

Nur ein Impfstoff hilft bei Pandemie

Ein winziges Virus stürzt die Menschheit in eine beispiellose Krise – und führt zu intensivster Forschung. Denn nur ein Impfstoff kann die Pandemie wirklich stoppen.

Sechs Monate Corona-Krise
500.000 Tote und ein beispielloses Forschungsrennen

500.000 Tote und ein beispielloses Forschungsrennen

Mit Macht erobert Corona die Welt, und mit Macht steuern Regierungen gegen. Ein winziges Virus stürzt die Menschheit in eine beispiellose Krise - und führt zu intensivster Forschung. Denn nur ein Impfstoff kann die Pandemie wirklich stoppen.

Johns-Hopkins-Universität
Corona: 10 Millionen Fälle und fast 500.000 Tote weltweit

Das Coronavirus hält die Welt weiter in Atem. In Ländern wie den USA und Brasilien steigen Infektionszahlen rasant. Vielerorts gibt es hohe Dunkelziffern. Und die wirtschaftlichen Folgen betreffen alle Länder.

Die Angst vorm Supervirus
Machen Mutationen Sars-CoV-2 gefährlicher?

Machen Mutationen Sars-CoV-2 gefährlicher?

Eine Analyse aus den USA lässt aufhorchen: Sars-CoV-2 könnte zu einer noch gefährlicheren Variante mutiert sein, heißt es da. Experten haben daran große Zweifel. So wirklich nötig habe das Coronavirus Veränderungen auch gar nicht - es sei schon ziemlich gut angepasst.