Osternburg/Innenstadt - Die Woche des Pionierprojektes „Fernes Land Osternburg“ des Vereins Werkstattfilm in Zusammenarbeit mit dem Bürger- und Gartenbauverein Osternburg-Dammtor neigt sich dem Ende. An diesem Samstag kann man noch ohne vorherige Anmeldung an folgenden Veranstaltungen teilnehmen. Von 10 bis 13 Uhr ist die Ausstellung historischer Fotos in der Freiwilligen Feuerwehr Osternburg, Schützenhofstraße, geöffnet. Um 16 Uhr beginnt eine plattdeutsche Führung von Rolf Hauerken in der Dreifaltigkeitskirche, Cloppenburger Straße. Ab 18.30 Uhr kann man Farschid Ali Zahedi (Werkstattfilm) lauschen, wenn er in der Freizeitstätte Osternburg, Kampstraße 22, mit Fotos sowie Film die Bedeutung des Stadtteils darstellt und ein Resümee zieht.

Ab diesem Sonntag ist Osternburg aber auch an einem zentralen Ort in der Innenstadt zu erleben. Um 11 Uhr eröffnet die neue Ausstellung von Werkstattfilm im Kino-Laden in der Wallstraße 24. Die Eigenarten und der identitätsstiftende Charakter Osternburgs werden hier in einer Ausstellung mit historischen Fotos präsentiert. Der Eintritt ist an diesem Tag frei, um Spenden wird gebeten. Ab sofort ist die Ausstellung jeden Donnerstag und Sonntag von 14 bis 18 Uhr geöffnet.