• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ostfriesland

Stadtradeln Aurich: Team Ulricianum führt bisher beim Stadtradeln

25.09.2021

Aurich Beim Auricher „Stadtradeln“ hat sich das Team Ulricianum an die Spitze gesetzt. Die dreiwöchige Aktion endet aber erst am Samstag, 25. September, und noch sind Anmeldungen möglich, teilen die Veranstalter mit. Man kann sich bis dahin immer noch unter www.stadtradeln.de/aurich jederzeit kostenlos registrieren, lädt Claudia Endelmann weitere Teilnehmer ein.

In Aurich haben sich bereits 66 Teams zum „Stadtradeln“ angemeldet, darunter verschiedene Vereine, Schulen, Firmen und Behörden. Die Bundesbehörden für Verwaltungsdienstleistungen und Wasserstraßen (BAV/GDWS) in Aurich sowie die Gruppe „MTV Aurich - Die Schleicher“ können bereits eine Kilometerstatistik von 3500 sowie 1500 an gefahrenen Kilometern aufweisen. Derzeit führen die Teammitglieder des Gymnasium Ulricianum in Aurich die Gesamtwertung mit einer bemerkenswerten Leistung von bislang mehr als 35.000 gesammelten Kilometern an. Das Team der Realschule belegt momentan den zweiten Platz.

Somit gilt es für die anderen Teams, in der verbleibenden Zeit möglichst viele Kilometer zu sammeln, sodass die Führenden womöglich noch vom Treppchen verdrängt werden. Die Schulen werden übrigens in einer Sonderkategorie gewertet. Unten allen teilnehmenden Teams, die nicht ganz so viele Kilometer schaffen, wird ein Zusatzpreis verlost. Nach dem Aktionszeitraum gibt es eine siebentägige Nachtragefrist. Nachträge der Kilometer sind möglich, solange sie innerhalb des 21-tägigen Aktionszeitraums erradelt wurden. Danach sind keine Einträge oder Änderungen mehr möglich. Alle Kilometer, egal ob beruflich oder privat zurückgelegt, zählen für die Gesamtwertung. Durch das „Stadtradeln“ sollen möglichst viele Menschen für den alltäglichen Gebrauch des Fahrrades begeistert werden. Gleichzeitig wird so der Klimaschutz aktiv gefördert.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Ostfriesland-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.