• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ostfriesland

Rat Aurich beschließt Krippenplätze: Neue Krippen in Extum und Wallinghausen

18.09.2021

Aurich Neue Krippenplätze werden in Extum und Wallinghausen gebaut. Der Auricher Stadtrat fasste einstimmig den Beschluss für die beiden Standorte. Entstehen werden Räume für 15 Kinder in einer Vormittagsgruppe als selbstständige Einrichtung zunächst als vierjähriges Provisorium in Containerbauweise auf dem Dorfplatz in Extum. Eine weitere Krippen-Gruppe soll für 25 Kinder in einer Vormittagsgruppe in der Kindertagesstätte Wallinghausen entstehen. Dort sollen Umbauten im Obergeschoss des bestehenden Gebäudes erfolgen, um eine Dauerlösung zu schaffen. Und der Bedarf ist vorhanden: In Extum gibt es bereits acht Voranmeldungen, in Wallinghausen sind bereits sieben Kinder angemeldet worden.

Der Bedarf von Plätzen in Kindertagesstätten wird jährlich durch den Landkreis Aurich ermittelt und fließt in die Bedarfsplanung ein. Sie dient als Orientierung für die Mitgliedskommunen. Der Stadt Aurich wurde im Bericht 2019/20 ein guter Ist-Zustand bescheinigt. Doch die Anmeldungen für Krippen-, Kindergarten und Hortplätze führten im Frühjahr überraschend zu einem Fehl von 55 Krippen- und 57 Kindergartenplätzen. Durch die Übernahme der Einrichtung „FrechdaXe“ konnten kurzfristig acht weitere Krippenplätze generiert werden, so dass in diesem Bereich Anfang Juli noch 47 Plätze fehlten.

In Aurich griff die Verwaltung zum Telefon. Nach Telefonaten mit Eltern, die noch Plätze suchten, wurde festgestellt, dass bereits mehrere Kinder zwischenzeitlich einen Platz gefunden hatten. Weitere elf Kinder fanden in der kommunalen Einrichtung „Lindenbaum“ einen Platz.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Ostfriesland-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.