• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ostfriesland

Statistik Vom 28. Mai: Weitere Infektionen im Landkreis Leer

13.05.2020

In Ostfriesland Ein Ende der Corona-Pandemie ist auch in Ostfriesland noch schwer abzusehen. Die Zahl der täglichen Neu-Infektionen hat abgenommen, die Zahl der Genesenen steigt kontinuierlich an. Die Landkreise Leer, Aurich und Wittmund sowie die kreisfreie Stadt Emden informieren über die neuesten Entwicklungen über das neuartige Corona-Virus.

Weitere Artikel und Meldungen in unserem Ostfriesland-Newsblog

Bleiben Sie informiert: Der Nordwest-Liveblog über das Corona-Virus

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Stadt Emden

Stand 28. Mai: Insgesamt gibt es in Emden 19 bestätigte Corona-Fälle. 18 Personen sind von diesen bestätigten Fällen genesen.

In Emden sind insgesamt

drei Personen an einer Infektion mit dem Corona-Virus verstorben
. Sie kamen aus dem Landkreis Aurich und werden auch dort statistisch erfasst.

In häuslicher Quarantäne befinden sich 26 Personen. Beim Gesundheitsamt in Emden stehen keine Testergebnisse aus.

Eine Übersicht zu allen bisherigen Artikeln zum Thema gibt es im Coronavirus-Spezial.

Landkreis Aurich

Stand 27. Mai:
Im Landkreis Aurich wurde bei insgesamt 1110 Personen eine Corona-Infektion nachgewiesen, davon gelten
95 inzwischen als geheilt
. Aufgrund eines nicht anerkannten Testverfahrens (Richtlinie RKI) musste die Gesamtstatistik um eine Person zurückkorrigiert werden.

Insgesamt 40 Menschen befinden sich derzeit in häuslicher Quarantäne. Acht infizierte Personen sind an den Folgen des Corona-Virus gestorben.

Es gibt fünf Infizierte im Landkreis Aurich.

Landkreis Wittmund

Stand 28. Mai:
Es wurden bei 39 Personen im Landkreis Wittmund Corona nachgewiesen.
Davon sind 27 Personen genesen.
27 Personen befinden sich in häuslicher Quarantäne.

In der Gemeinde Esens wurden am 20. Mai acht Infizierte gemeldet. Am 22. Mai kamen noch drei weitere Neu-Infektionen hinzu. Am 28. Mai noch eine weitere.

Dabei handele es sich laut Landkreis Wittmund um ein lokalisiertes und klar eingrenzbares Infektionsgeschehen.
Zu dem Hintergrund der Infektionen wollte der Landkreis keine Angaben machen.

Neben den verzeichneten acht Infektionen in der Samtgemeinde Esens kommen noch zwei Personen hinzu, die Ihren ersten Wohnsitz nicht im Landkreis Wittmund haben und somit in den offiziellen Zahlen des RKI nicht auftauchen.

Landkreis Leer

Stand 28. Mai:
Im Landkreis Leer gibt es derzeit 136 bestätigte Fälle des neuartigen Virus.

Davon sind 35 Personen infiziert,
97 genesen
und drei Personen sind verstorben. Es befinden sich 217 Menschen in Quarantäne.

In Verbindung mit einer Restaurant-Wiedereröffnung im Landkreis Leer steigt die Zahl der Corona-Fälle noch immer an. Am Donnerstag (Stand 17 Uhr) lag die Zahl der Infizierten, die mit dem Ausbruch in Verbindung gebracht werden, allein im Landkreis Leer bei 34 (plus vier). Hinzu kommen Folgefälle auch in anderen Landkreisen. Die Zahl der Quarantäne-Fälle hat sich ebenfalls noch einmal erhöht, auf jetzt 217.

Das Gesundheitsamt des Landkreises Leer arbeitet weiterhin daran, alle Kontakte der Infizierten nachzuverfolgen, um Kontaktpersonen gegebenenfalls in häusliche Quarantäne zu schicken und die Infektionsketten zu unterbrechen.

Unseren Überblick finden Sie hier: Corona-Ausbruch nach Restaurantbesuch im Kreis Leer

Ergänzend dazu: Der Liveblog mit den nationalen und internationalen Entwicklungen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.