Felde - Interessantes über heimische Vögel erfahren und Nistkästen bauen: Dieses Angebot der Dorfgemeinschaft Felde ließen sich 15 interessierte Mädchen und Jungen nicht entgehen und beteiligten sich im Rahmen des Ferienprogramms an der Aktion. Das teilte Ortsbürgermeisterin Marianne Rieken jetzt mit. Zunächst erzählte Bernhard Onnen den Acht- bis Zwölfjährigen Wissenswertes über heimische Vogelarten. So erfuhren die kleinen Vogelkundler, wo, wann und wie die Tiere nisten. Anschließend ging es von der Theorie in die Praxis über. Alle Kinder durften einen Nistkasten bauen und anmalen. Weil das Holz bereits fertig zugeschnitten war, mussten sie die passenden Bretter nur noch zusammen nageln. Nach getaner Arbeit gab es für die kleinen Handwerker zur Stärkung eine Bratwurst vom Grill.