• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ostfriesland

Gemeinde startet neuen Podcast: Die Krummhörn gibt es jetzt zum Hören

27.02.2021

Krummhörn Es ist nicht das erste Krummhörner Podcast-Projekt, liefert aber bessere Laune als die aktuellen Corona-Entwicklungen, die Krummhörns Bürgermeister Frank Baumann (SPD) wöchentlich präsentiert: Der Podcast „Dreimal ist Ostfriesenrecht!“ richtet sich vor allem an Krummhörn-Fans, die ihre Urlaubsstimmung auch Zuhause genießen wollen, sagen Hendrik Wiltfang und Marc Baumann.

Wiltfang und Baumann sind beide Mitarbeiter der gemeindeeigenen Touristik GmbH und die Initiatoren des Projekts, dessen Idee bereits im ersten Corona-Lockdown im vergangenen Jahr entstanden ist. Elf reguläre Folgen sind seitdem entstanden, dazu zwei Spezialfolgen und ein Intro, das den Gedanken des Podcasts erklärt. Fast 4000 Abrufe haben die beiden Touristiker inzwischen nach eigener Aussage gezählt. Alle drei Wochen wollen die beiden einen neuen Mitschnitt ihres Gesprächs veröffentlichen.

Bisher konnten die Nutzer hören, wie die beiden Greetsieler erklären, wie Ostfriesen richtig Tee trinken, wo man in der Krummhörn Schlittschuh laufen gehen kann oder warum ein Ostfriese niemals mit „Moin moin“ grüßt. Gerahmt wird das Sendethema mit einer Tasse Tee zu Beginn und einem Ostfriesenwitz zum Schluss der etwa 30-minütigen Episoden. In den beiden Spezialfolgen haben Comedian Holger Müller alias Ausbilder Schmidt aus Pilsum und Insa Steffens, Chefin des Nationalparkhauses Wattenmeer in Greetsiel, die beiden besucht.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

 Zu hören ist der Podcast über Plattformen wie Spotify, Apple Podcast oder Google Podcast. Außerdem veröffentlichen Wiltfang und Baumann die Episoden auf der Website der Touristik GmbH Krummhörn-Greetsiel unter www.greetsiel.de/podcast

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.