• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ostfriesland

Sturmtief über dem Landkreis Aurich: „Ignatz“ hinterlässt kaum Schäden

22.10.2021

Landkreis Aurich Das Sturmtief „Ignatz“ hat im Landkreis Aurich für nur wenige Schäden gesorgt. Insgesamt seien die Feuerwehren bis 17 Uhr lediglich zu drei Schäden alarmiert worden, teilt Manuel Goldenstein, Sprecher des Kreisfeuerwehrverbandes mit. Der Wind fegte mit Windstärken von neun bis zehn die Küste entlang.

Die Feuerwehrwehr Norden hat am Morgen in Süderneuland einen Baum von der Wurzeldeicher Straße geräumt. Die Feuerwehr Großefehn-Zentrum hat in Aurich-Oldendorf ebenfalls einen Baum vom Süderweg entfernt. Am Mittag sicherte die Feuerwehr Norden das Dach des Gebäudes der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger in der Tunnelstraße, von dem sich Teile lösten. Zwischenzeitlich war die Drehleiter neben der Drachenwiese im Einsatz, hieß es von der Feuerwehr Norden. „Alle Einsätze waren rasch und ohne besondere Vorkommen abgearbeitet“, so Goldenstein.

Die Lage in Norden und Norddeich sei entspannt, hieß es von der dortigen Feuerwehr. Der Wind soll laut Wetterdienste aber noch weiter anhalten, daher rät die Feuerwehr dazu, vorsorglich alle losen Gegenstände, beispielsweise Gartenmöbel oder Werbeschilder zu sichern. Eine Sturmwarnung gibt es weiterhin.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Ostfriesland-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.