• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ostfriesland

Hospitalisierungsrate steigt: Zwei weitere Tote im Landkreis Leer

26.11.2021

Landkreis Leer Erneut sind zwei Menschen aus dem Landkreis Leer an einer Infektion mit dem Coronavirus gestorben: eine 90 Jahre alte Frau und ein 77 Jahre alter Mann. Damit erhöht sich der Zahl der Todesfälle im Landkreis im Zusammenhang mit der Pandemie auf 70.

In Deutschland sind nach offizieller Zählung bereits mehr als 100.000 Menschen mit oder an Covid-19 gestorben. Das Robert Koch-Institut gab die Zahl am Donnerstagmorgen mit 100.119 an.

Infizierten-Zahlen

Die Infizierten-Zahlen im Landkreis Leer sind indes weiter gestiegen. 584 Betroffene sind Stand Donnerstag registriert – 102 davon leben in Rhauderfehn. 89 weitere wohnen in Westoverledingen, 80 in Leer und 59 in der Stadt Weener. Von den weiteren Infizierten leben fünf auf Borkum, 29 in der Gemeinde Bunde, vier in Jemgum, 57 in Moormerland, 51 in Ostrhauderfehn, 75 in Uplengen, 25 in Hesel und acht in Jümme. 789 Menschen müssen in häuslicher Quarantäne ausharren, 5538 gelten mittlerweile als wieder genesen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Ostfriesland-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Hospitalisierungsrate

Die Hospitalisierungsrate im Landkreis Leer liegt bei 6,6 und ist damit weiter gestiegen (Mittwoch: 6,3). Von den 26 Intensivbetten sind aktuell neun frei. Drei Corona-Patienten liegen auf der Intensivstation, keiner von ihnen muss beatmet werden.

Inzidenz

Leicht gesunken ist die 7-Tage-Inzidenz, sie liegt jetzt bei 209,9. Zum Vergleich: Der Landkreis Aurich liegt jetzt bei 157,7, das Emsland bei 301,9, das Ammerland bei 171,9 und der Landkreis Cloppenburg bei 307,0.

Impftermine

Weiterhin sind die mobilen Impfteams im Landkreis Leer unterwegs, um Erst-, Zweit- und Boosterimpfungen anzubieten. Folgende Termine sind noch geplant: Freitag, 3. Dezember, 9 bis 14.30 Uhr, Rathaus der Samtgemeinde Jümme, Rathausring 8 bis 12 in Filsum. Dienstag, 7. Dezember, 9 bis 14.30 Uhr, Seniorentreff Rhauderfehn, 1. Südwieke 4 in Rhauderfehn. Donnerstag, 9. Dezember, 12 bis 14.30 Uhr, Gemeindezentrum Ostrhauderfehn, Kirchstraße 221 in Ostrhauderfehn. Freitag, 10. Dezember, 9 bis 14.30 Uhr, Dorfgemeinschaftshaus Bunde, Kellingwold 2 in Bunde. Mittwoch, 15. Dezember, 9 bis 14.30 Uhr im Rathaus der Gemeinde Jemgum, Hofstraße 4 in Jemgum. Freitag, 17. Dezember, 13 bis 17.30 Uhr, Dorfgemeinschaftshaus Bunde, Kellingwold 2 in Bunde. Dienstag, 21. Dezember, 9 bis 14.30 Uhr, Rathaus der Gemeinde Westoverledingen, Bahnhofstraße 18 in Westoverledingen.

Anmeldungen sind nicht erforderlich. Es ist ratsam, sich über www.landkreis-leer.de/coronavirus vorab alle erforderlichen Unterlagen und Merkblätter durchzulesen, auszudrucken und auszufüllen, dann ist der Papierkram beim Impftermin erledigt.

Kliniken

Übrigens gilt in allen Krankenhäusern des Landkreises Leer für Besucher jetzt die 2G-Plus-Regel. Sprich, externe Besucher müssen zusätzlich einen negativen Corona-Antigentest vorweisen, darüber hinaus müssen alle in den Krankenhäusern FFP2-Masken tragen. Weitere Regeln können auf den Internetseiten der jeweiligen Häuser nachgelesen werden.


Mehr Infos unter   www.nwzonline.de/coronavirus 

Der Blaulichtblog für den Nordwesten

Anuschka Kramer Redakteurin / Redaktion Leer
Rufen Sie mich an:
015146720327
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.