• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ostfriesland

60 Betriebe Beteiligt: Landkreis Leer bietet digitalen Marktplatz an

03.04.2020

Leer Viele Unternehmen, Einzelhändler und Gastronomen stemmen sich gegen den absoluten Stillstand und liefern ihre Produkte zu den Kunden nach Hause. Für sie hat der Landkreis Leer nun einen kostenlosen digitalen Markplatz geschaffen. Dank der Plattform sollen die Betriebe ihre Ware nun verkaufen, obwohl die Geschäfte geschlossen haben. „Viele Menschen denken, sie müssten in der Corona-Krise bei Internethändlern bestellen. Das muss nicht sein. Es gibt fast alles im Landkreis Leer“, sagt Landrat Matthias Groote.

Angebote im virtuellen Marktplatz

Unter www.marktplatz-lkleer.de erhalten die Kunden einen Überblick, wer was im Landkreis Leer liefern kann. Von Babybekleidung übers Fischhaus bis zum Radhändler: Zurzeit sind 60 Firmen eingetragen. Die Plattform wird ständig aktualisiert. Betriebe können ihr Firmenprofil anlegen und ihr Warenangebot für den Onlineverkauf, inklusive Bezahlsystem, einpflegen beziehungsweise auf ihr eigene Webseite oder Onlineshop verlinken.

Auch Angebote über Social-Media Kanäle können über den virtuellen Marktplatz eingebunden werden. Das Amt für Digitalisierung und Wirtschaft sowie die IT-Abteilung des Landkreises Leer haben unter Volldampf den virtuellen Marktplatz für das Kreisgebiet aus dem Boden gestampft. Das ist Angebot ist kostenlos für die Betriebe.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.