• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ostfriesland

Nach „Bauer sucht Frau“-Dreharbeiten: Jetzt ist es raus – Bauer Enno hat sich verliebt

02.12.2021 07:22

Norden Der Norder Milchbauer Enno Hattermann ist verliebt: In der Fernsehsendung „Bauer sucht Frau“ hat er sich zwar gegen die 21-jährige Zugbegleiterin Kim aus Bayern entschieden, auf der Geburtstagsfeier eines Freundes hat es nach Abschluss der Dreharbeiten aber zwischen ihm und der 23-jährigen Celine gefunkt. „Wir haben ganz altmodisch unsere Handynummern ausgetauscht und ich habe sie ein paar Tage später angerufen“, erzählt der Landwirt. Seit Oktober sind die beiden fern von Fernsehauftritten und Presserummel ein Paar – mussten das allerdings in den vergangenen Wochen noch ein wenig geheim halten.

Lesen Sie auch:

Finale bei „Bauer sucht Frau“
Bauer Enno: „Ich habe den Ostfriesen als Person gut dargestellt“

Es hat nicht gefunkt

Zu Kim, die im Juli eine Woche auf dem Hof von Enno und seinen Eltern Antje und Dieter Hattermann verbracht hatte, hat Enno keinen Kontakt mehr. „Ich habe sie nach der Hofwoche noch einmal angerufen, um ihr zu sagen, dass das mit uns nix wird“, sagt der Milchbauer aus Ostermarsch. Warum es nicht gefunkt hat, kann der 25-Jährige nicht sagen. „Mein Bauchgefühl hat mir gesagt, dass es nicht passt.“

Vielleicht auch deshalb war er gespannt, was Kim in der letzten Folge der Sendung über ihn zu sagen hat. Letztlich konnte der Norder aber „ruhigen Gewissens ins Bett gehen“. Die Enttäuschung der 21-jährigen Bayerin war ihr zwar anzusehen, das Urteil über Enno insgesamt fiel aber nicht so harsch aus, wie vom Milchbauern befürchtet. „Es ist schon eine Last von den Schultern gefallen“, sagt Enno im Gespräch mit unserer Redaktion.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Ostfriesland-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Zukunftsperspektive

Er freut sich nun darauf, dass „man wieder im normalen Leben ankommen kann.“ Seine Beziehung zu Celine will er deshalb auch möglichst privat halten. Nur so viel verrät der Milchbauer dann doch noch: „Das hat auf jeden Fall Perspektive für die Zukunft.“

Elisabeth Ahrends Redakteurin / Redaktion Norden
Rufen Sie mich an:
0171 - 4267310
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.