• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ostfriesland

Niedrigschwelliges Angebot in Norden: Sonderimpftermine ein „klarer Erfolg“

22.09.2021

Norden Zum zweiten Mal innerhalb von drei Wochen hat der Landkreis Aurich in Norden einen Sonderimpftermin angeboten. Bereits Ende August hatten mehr als 400 Norderinnen und Norder das Angebot angenommen und sich immunisieren lassen – davon rund 240 mit dem Impfstoff von Biontech. Am vergangenen Sonnabend folgten 175 von ihnen einem weiteren Aufruf und holten sich ihren zweiten Piks in der Grundschule Im Spiet ab. Zusätzlich nutzten 95 Menschen das Angebot, um sich mit dem Impfstoff Johnson & Johnson auf einen Schlag durchimpfen zu lassen.

„Man merkt, dass sich die Termine auszahlen“

„Ich bin dankbar, dass sich so viele Menschen bei den beiden Impfaktionen der letzten drei Wochen in Norden gegen das Coronavirus haben impfen lassen“, sagt Bürgermeister Heiko Schmelzle (CDU), der zugleich mit Erleichterung auf die Infektionszahlen in der Stadt Norden blickt. Nachdem diese in den zurückliegenden Wochen einen neuen Spitzenwert mit 59 Neuinfektionen in der Stadt erreicht hatten, sind sie zuletzt stark zurückgegangen und liegen aktuell bei 20. „Manchmal hat ein Schuss vor den Bug die richtige Wirkung“, glaubt das Stadtoberhaupt. Man sei in Norden zwar auf einem guten Weg – wie hoch die Impfquote in Norden ist, lässt sich seitens des Landkreises nicht separat aufschlüsseln, bislang sind im gesamten Kreisgebiet 119.217 Menschen vollständig geimpft. Man sollte aber das mühsam erreichte – gerade vor der anstehenden kühleren Jahreszeit – nicht aufs Spiel setzen, betont Schmelzle. Und auch der Kreis selbst wertet die Sonderimpftermine „klar als Erfolg“, wie Sprecher Nikolai Neumayer im Gespräch sagt. „Man merkt, dass sich die Termine auszahlen.“

Weitere Impfaktion in Norden geplant

Am Montag, 27. September, besteht in Norden übrigens noch ein weiteres Mal die Möglichkeit, sich ohne Termin einen Piks abzuholen: Von 9 bis 11 Uhr bietet der Landkreis in den Berufsbildenden Schulen (BBS) an der Schulstraße einen weiteren Sonderimpftermin an, der von jedem, der sich impfen lassen möchte, genutzt werden kann. Dort besteht auch die Möglichkeit, wer am Sonnabend keine Gelegenheit hatte, die Spietschule aufzusuchen, sich die Zweitimpfung mit dem Impfstoff von Biontech (zwischen Erst- und Zweitimpfung müssen mindestens 21 Tage und dürfen maximal sechs Wochen Abstand liegen) abzuholen oder sich mit Johnson & Johnson einmal durchimpfen zu lassen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Ostfriesland-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Elisabeth Ahrends Redakteurin / Redaktion Norden
Rufen Sie mich an:
0171 - 4267310
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.