• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ostfriesland

Musik von Bach bis Böhm: Katharina Marburg-Herlyn tritt in der Mennonitenkirche auf

11.07.2021

Norden Musik von Johann Sebastian Bach, Georg Böhm und Felix Mendelssohn-Bartholdy: Am Sonntag 18. Juli, ab 17 Uhr, spielt Katharina Marburg-Herlyn auf der Gebrüder-Link-Orgel in der Norder Mennonitenkirche das Konzert „Vater unser im Himmelreich…“. Insgesamt 17 verschiedene Werke sollen zu hören sein, heißt es in einer Mitteilung der Mennonitenkirche. Im Mittelpunkt steht dabei das Luther-Choral „Vater unser im Himmelreich…“.

Der Barock-Komponist Georg Böhm (1661 – 1733) war laut Mitteilung der Mennonitenkirche 35 Jahre lang Organist an der Johannis-Kirche zu Lüneburg, wo auch der junge Johann Sebastian Bach zu seinen Schülern zählte. „Mit seiner Bearbeitung zu ‚Vater unser im Himmelreich‘ schuf Georg Böhm ein Werk, in dem die Melodie in überreichen Verzierungen über der Begleitung der Unterstimmen schwebt.“ Vollkommen anders würde sich derweil Johann Sebastian Bach (1685 – 1750) in seiner Bearbeitung BWV 737 der Melodie Luthers nähern. Die einzelnen Stimmen würden kurz hintereinander einsetzen, wodurch ein enges Geflecht der Begleitstimmen entstehe, darüber erklinge die Melodie In schlichten langen Tönen. Felix Mendelssohn-Bartholdy (1809 - 1847) beschäftigte sich intensiv mit der Musik Johann Sebastian Bachs. Er schuf in seiner 6. Sonate ein großangelegtes Variationswerk über „Vater unser im Himmelreich“, das besonders wegen seines virtuosen Mittelteils berühmt ist, heißt es weiter in der Mitteilung.

Eine schriftliche Anmeldung zum Besuch der Veranstaltung mit Angabe der Kontaktdaten ist aufgrund von Corona und des reduzierten Platzangebots unter Bleu-norden@t-online.de erforderlich. „Am Eingang müssen der Nachweis über zwei Corona-Impfungen oder ein höchstens 24 Stunden alter Coronatest erbracht werden“, informiert die Kirchengemeinde. Der Eintritt ist frei.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Ostfriesland-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.