• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ostfriesland

Tourismus: Was bietet Norddeich Jugendlichen?

19.07.2021

Norddeich Unlängst hat Norddeich den zweiten Platz bei der Wahl der familienfreundlichsten Reiseziele am Meer geholt. Das Kinderspielhaus, diverse Spielplätze und als familienfreundlich ausgewiesene Unterkünfte bescherten einen dicken Daumen nach oben. Doch womit können sich jugendliche Urlauber die Zeit vertreiben, während sich die kleineren Geschwister auf dem Spielplatz vergnügen? Björn Eike Bartsch, Leiter Marketing und Events beim Tourismus-Service Norden-Norddeich, gibt einige Anregungen für den Urlaub an der Küste.

Wer es gerne sportlich mag, der könne laut Bartsch beispielsweise sein Skateboard mitbringen und auf dem Norder Skateplatz sein Können zeigen. Auch Strandfußball und Beachvolleyball können in Norddeich gespielt werden, das Angebot sei derzeit aber eingeschränkt. „Durch die Modernisierungsarbeiten an der Wasserkante“, sagte der Marketingleiter im Gespräch mit dieser Redaktion. Sobald diese beendet sind, sollen die Aktivitäten aber wieder normal angeboten werden.

Jugendliche, die sich für Wassersport interessieren, können aber auch Surfen oder Kiten lernen. Die Surfschule Norddeich informiert auf ihrer Website über Kurse extra für Kinder und Jugendliche. „Wenn ich Mittagspause mache, sehe ich immer viele Jugendliche, die das Kitesurfen lernen“, sagte Bartsch.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Ostfriesland-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Darüber hinaus wies er im Gespräch auf das Schwimmbad „Ocean Wave“ hin, das „sich mit seinem Wellenbad und der Rutsche auch super für Jugendliche“ anbiete. „Die Rutsche misst die Zeit, wie schnell man war. Da könnte man gegeneinander antreten“, so Bartsch. Auch „Erlebnisgolf“ würde in Norddeich angeboten werden. Ebenso wie ein Labyrinth.

Labyrinth mit Quiz

„Beim Gang durch das Labyrinth kann an einem Quiz und dadurch an einem Gewinnspiel teilgenommen werden. Außerdem wird die Streckenführung regelmäßig geändert. Dadurch kann auch jemand, der schon mal durch das Labyrinth gegangen ist, das problemlos nochmal machen“, erläuterte der Touristiker.

Wer mag, kann auch einen Drachen mitbringen und der Norddeicher Drachenwiese einen Besuch abstatten. „In Norddeich wohnen einige Leute, die das Drachen steigen lassen professionell machen. Die Profis darf man ansprechen, denn sie geben gerne Informationen,Tipps und Starthilfe, wenn man seinen eigenen Drachen steigen lassen will“, so Bartsch.

Und bei schlechtem Wetter rät er auch Jugendlichen zu einem Besuch in den Norder Museen. Ob Teemuseum, Automobil- und Spielzeugmuseum oder vielleicht lieber Seehundstation: In Norden und Norddeich gibt es einige Kultureinrichtungen zu entdecken.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.