• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ostfriesland

Sanierungsarbeiten in den Sommerferien: Kreis investiert 800.000 Euro in drei Norder Schulen

10.08.2021

Norden Der Landkreis Aurich steckt aktuell rund 100.000 Euro in mobile Luftfilter für die Schulen in seiner Trägerschaft. Das ist allerdings nur ein kleiner Teil dessen, was er sich für die Ferien in seinen Bildungseinrichtungen vorgenommen hat. Vom Dach bis zum Fußboden sind am Ulrichsgymnasium (UGN), den Berufsbildenden Schulen (BBS) Conrerus-Schule und der Förderschule am Moortief Investitionen von insgesamt 800.000 Euro geplant.

Allein 440.000 Euro für Arbeiten am UGN

Mit rund 440.000 Euro Gesamtinvestition entfällt dabei der größte Teil auf das UGN. Allein die neue Beleuchtung schlägt mit insgesamt 270.000 Euro zu Buche. Dabei sind 150.000 Euro für die Sicherheitsbeleuchtung der Schule veranschlagt. „Dabei handelt es sich um die Notbeleuchtung der Fluchtwege, die saniert werden muss“, erklärt Landkreissprecher Rainer Müller-Gummels auf Nachfrage. Damit diese auch beim Ausfall der zentralen Stromversorgung funktioniert, ist eine Versorgung über Akkus notwendig.

Von außen ist wenig zu erkennen: Im Innern des Gebäudes bekommt die Mensa des Norder Gymnasiums für 70.000 Euro eine neue Küche samt Belüftung. Bild: Richard Fransen

Jeweils 70.000 Euro fließen darüber hinaus sowohl in eine neue Küche samt Belüftung für die Mensa des Gymnasiums als auch in einen naturwissenschaftlichen Raum. Letzterer erhält nicht nur einen neuen Anstrich, sondern auch einen neuen Boden sowie eine moderne Be- und Entlüftung. Die neue Lüftungstechnik ist dabei jedoch nicht Teil der coronabedingten Schutzmaßnahmen des Landkreises in seinen Schulen, da bislang Fachräume – insgesamt sind dies 230 Stück – in eine dritte Priorisierungsgruppe fallen, in der aktuell keine Maßnahmen vorgesehen sind.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Ostfriesland-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Besserer Brandschutz und neue Böden für die BBS

30.000 Euro steckt der Kreis außerdem in Brandschutzmaßnahmen am Gymnasium, rund 50.000 Euro sind es hingegen an der BBS. Auch an der Conerus-Schule wird die Sicherheitsbeleuchtung erneuert. Außerdem werden die Brandmeldeanlagen modernisiert. Beide Maßnahmen zusammen kosten etwa 105.000 Euro. Hinzu kommen 75.000 Euro für neue Bodenbeläge der Berufsbildenden Schulen.

Auch an der Förderschule wird saniert

Und auch die Förderschule am Moortief bleibt nicht unbeachtet: Dort gibt es ein neues Dach für Teile des Schulgebäudes. Kostenpunkt: 130.000 Euro.

Elisabeth Ahrends Redakteurin / Redaktion Norden
Rufen Sie mich an:
0171 - 4267310
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.