• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ostfriesland

Schausteller bereiten den Herbstmarkt vor: „Wir freuen uns riesig auf Norden“

29.10.2021

Norden Gute Nachrichten für alle Marktbesucher: Die Vorbereitungen für den Herbstmarkt „Maal anners“ in Norden laufen auf vollen Touren. „Wir sind mittendrin in den Arbeiten und freuen uns riesig auf Norden“, heißt es von Schausteller Theo von Halle aus Großefehn. Mittlerweile wurde ein Hygienekonzept erarbeitet – der Herbstmarkt, der am 5. November beginnt, wird als 3G-Veranstaltung auch für ungeimpfte Besucher zugänglich sein. In Kürze rollen dann die Fahrtgeschäfte nach Norden. „Bis Sonntag ist noch Herbstmarkt in Aurich, danach geht es nach Norden“, so von Halle. Am morgigen Freitag werden auf dem Marktplatz in der Innenstadt die Vermessungsarbeiten durchgeführt, um die idealen Standorte alle Buden und Fahrtgeschäfte zu bestimmen.

Schaukeln bis in 21 Metern Höhe

Davon wird es etliche geben: „Wir haben Autoscooter und Achterbahn dabei und sechs Kinderkarussells“, kündigt der Schausteller an – zusätzlich soll es für die Norder aber auch eine Überraschung geben, die erst in der kommenden Woche gezeigt wird. Vonseiten des Norder Marktmeister Heiko Hänfler wurde zudem bereits bekannt, dass es bei den Fahrgeschäften hoch hinaus geht: Die Schaukel „X-Flight“ soll eine Höhe von 21 Metern Höhe.

Erster Markt nach zwei Jahren Pause

Von Halle ist überzeugt, dass der Herbstmarkt, der nach dem Ausfall des traditionellen Beestmarkts und anderer Veranstaltungen in diesem Jahr als Ersatzprogramm geschaffen wurde, beim Publikum ankommen wird. „Dass wir nach über zwei Jahren Pause endlich wieder einen Markt in Norden aufbauen können, ist toll. Ich glaube, da freut sich auch die Bevölkerung.“ Coronabedingt wird es allerdings ein Limit bei der Besucherzahl sowie Ein- und Ausgangskontrollen geben: rund 1500 Menschen werden sich voraussichtlich gleichzeitig auf dem Marktgelände aufhalten dürften, heißt es. Dieses öffnet vom 5. bis 9. November täglich von 14 bis 22 Uhr, der Eintritt zum Budenzauber soll einen Euro kosten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Ostfriesland-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Arne Haschen Redakteur / Redaktion Norden
Rufen Sie mich an:
0163 - 5133605
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.