• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ostfriesland

PSV Norderland: Anlage des Norder Reitvereins ist geschlossen

29.07.2021

Norden Jetzt sind die Türen dicht: Seit dem 26. Juli ist die Anlage des PSV Norderland geschlossen. Das bestätigten sowohl die Vereinsvorsitzende Edith Kubatzki als auch Nordens Erster Stadtrat Marcus Aukskel auf Nachfrage dieser Redaktion. Zwei Tage zuvor, am 24. Juli, sei der Verein bereits ausgezogen.

„Die Pferde sind in alle Himmelrichtungen verteilt worden“, sagte Kubatzki im Gespräch. Unter anderem habe der Nachbarhof Tiere aufgenommen, aber das sei laut der PSV-Vorsitzenden nur ein Provisorium. „Dort gibt es zum Beispiel keinen Auenthaltsraum, den wir nutzen können.“ Auch seien Pferde verkauft oder verpachtet worden. Ein kleiner Lichtblick: Material, dass derzeit vom Verein nicht benötigt wird, darf noch in den alten Räumlichkeiten gelagert werden. „Uns wurde seitens der Stadt zugesagt, dass gebaut werden soll. Darauf verlassen wir uns jetzt drauf“, sagte Kubatzki.

Die Vereinsarbeit bis dahin erstmal ruhen zu lassen, sei keine Option. „Ein Neuanfang wäre nicht möglich oder es wäre zumindest sehr schwierig, die Vereinsarbeit wieder zum Laufen zu bringen“, so die PSV-Vorsitzende. Sie vermutet, dass sich viele der Pferdesportler dann einen neuen Verein suchen oder gar komplett die Sportart wechseln würden. Der nächste Verein, wo die Reiter aktiv ihrem Hobby nachgehen könnten, liegt laut Kubatzki auch nicht gerade um die Ecke, sondern 15 Kilometer entfernt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Ostfriesland-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auch Aukskel berichtete im Gespräch, dass der Verein bis Sonntag, 25. Juni, rausgemusst hätte. „Erst wurde der 11. Juli gesagt, aber dann ist die Frist verlängert worden, weil es Probleme bei der Unterbringung von Material gab.“ Er bestätigte, dass die alte Anlage vom PSV noch insofern genutzt werden kann, als das dort Equipment gelagert werden darf, das derzeit nicht benötigt wird. „Die Stadt Norden hatte nach alternativen Unterbringungsmöglichkeiten gesucht, unter anderem in Norden-Westermarsch. Aber wir haben oft Absagen erhalten oder gar keine Rückmeldung bekommen“, erzählte der Stadtrat.

Die Reithalle des PSV Norderland steht bereits seit Jahren leer, weil sie abgängig ist. Beim Stall wurde zuletzt noch über eine Sanierung nachgedacht. Das geht aber aufgrund von nur noch schwach gebundenen Asbestfasern nicht mehr, die sich bei den notwendigen Arbeiten verteilen und das gesamte Gelände belasten würden (wir berichteten).

Maike Thien Redakteurin / Redaktion Leer
Rufen Sie mich an:
0171 - 4367911
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.