• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ostfriesland

Asphalt wird saniert: Norden sorgt auf vier Straßen für mehr Fahrkomfort

27.07.2021

Norden Weil die Asphaltdecke saniert werden muss, ist seit heute der Hollander Weg für den Verkehr gesperrt. Morgen folgen die Straßen Selden Rüst und An der Welle, im Teilstück zwischen Selden Rüst und Knyphausenstraße. Voraussichtlich Ende der Woche sollen die Sanierungsarbeiten auf den drei Fahrbahnen abgeschlossen sein. Dann beginnt allerdings die Sperrung der Straße Im Horst. Diese wird in zwei Teilabschnitten saniert.

Im Zuge der Sanierungsarbeiten stattet die Stadt die beiden Kreuzungen Im Horst/Heerstraße/Brückstraße und Bahnhofstraße/Im Horst/Am Fridericussiel mit Kameradetektoren aus. Die Bemessungsschleifen in der Fahrbahn, die Verkehrsmengen im Bereich der Ampel messen und die Signalzeiten entsprechend anpassen, werden dann nicht mehr genutzt.

Bis Dienstag, 3. August, wird zunächst der erste Abschnitt der Straße Im Horst zwischen der Osterstraße und der Kreuzung Heerstraße/Im Horst/Brückstraße inklusive des Kreuzungsbereichs gesperrt. Die Brückstraße und das Einkaufszentrum sind nur über den südlichen Teil der Straße Im Horst erreichbar, der Verkehr wird über den Vorplatz des Einkaufszentrums geleitet. Ab Mittwoch, 4. August, ist dann die Sperrung hinter der Kreuzung Heerstraße/Im Horst/Brückstraße und der Bahnhofstraße für drei Tage geplant. Dann sind Brückstraße und Einkaufszentrum nur über den nördlichen Teil der Straße Im Horst oder über die Heerstraße erreichbar.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Ostfriesland-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Durch die Arbeiten hofft die Verwaltung, die Befahrbarkeit der Straßen deutlich zu verbessern. „Die Stadt Norden hat bereits in den zurückliegenden Monaten diverse Asphaltdeckschichten einzelner Straßen sanieren lassen und so den Fahrkomfort nachhaltig verbessert“, schreibt die Verkehrsbehörde in einer Mitteilung.

Anlieger haben nach den Fräsarbeiten die Möglichkeit, die betreffenden Straßen bis zu ihrer Grundstückszufahrt beziehungsweise bis zu Querstraßen zu befahren. Dabei müssen sie mit Kanten zur noch bestehenden Asphaltschicht rechnen und können höchstens 10 km/h fahren. Während des eigentlichen Asphalteinbaus können die Straßen nicht befahren werden. Für den Hollander Weg gilt eine Ausnahme: Dieser darf ausschließlich aus Fahrtrichtung Westlinteler Weg kommend befahren werden, die Durchfahrt zur Straße Im Spiet ist nicht möglich.

Radfahrer und Fußgänger können alle Straßen weiterhin passieren.

Elisabeth Ahrends Redakteurin / Redaktion Norden
Rufen Sie mich an:
0171 - 4267310
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.