• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ostfriesland

OLB überprüft Filialen in Ostfriesland: OLB-Kunden müssen sich umstellen

15.10.2021

Ostfriesland Die ostfriesischen Kunden der Oldenburgischen Landesbank (OLB) müssen sich bei ihren Geldgeschäften auf Veränderungen einstellen. Künftig spielt der digitale Geldverkehr eine noch größere Rolle, weil inzwischen immer weniger Kunden eine Bankfiliale aufsuchen. Die Bank prüfe ihr Filialnetz weiter „auf seine Zukunftsfähigkeit“, teilte OLB-Sprecher Timo Cyriacks mit. Offen lässt die Bank, ob ein weiterer Abbau von Filialen geplant ist. Entsprechende Befürchtungen werden aktuell für die Filiale in Moordorf (Gemeinde Südbrookmerland) öffentlich geäußert. „Ihre Information zur Filiale Moordorf werde ich heute weder bestätigen noch dementieren“, teilte OLB-Sprecher Timo Cyriacks auf NWZ-Nachfrage mit. Von Schließungen betroffen waren in der Vergangenheit bereits Standorte in Hage, Großefehn und Emden sowie Westoverledingen und Weener. Gestern wurden die Geldautomaten in Marienhafe abgebaut, wo die Filiale bereits seit 2020 geschlossen ist. „Wenn es zu bestimmten Standorten spruchreife Entscheidungen gibt, die für unsere Kunden relevant sind, halten wir es nach Möglichkeit so, dass wir unsere Kunden direkt und als Erstes hierzu informieren und mit ihnen besprechen, wie sie bei uns weiterhin gut beraten und verbunden bleiben“, stellte Cyriacks fest.

Offen lässt die OLB bisher, ob die Filiale in Moordorf geschlossen wird. Bild: Günther Gerhard Meyer

Der Sprecher erklärte, dass alle OLB-Kunden in den vergangenen Monaten neue EC-Karten erhielten, mit denen sie an jedem Geldautomaten mit Mastercard-Symbol gebührenfrei Bargeld abheben können. Darüber hinaus können OLB-Kunden laut Cyriacks in diversen Supermärkten, Discountern, Baumärkten und Tankstellen gebührenfrei Geld abheben. „Wir wissen, dass es für einige Kunden noch eine Veränderung von Gewohnheiten bedeutet, das Bargeld beim Einkaufen oder von einem anderen Geldinstitut als der vertrauten Hausbank zu holen“, so der Sprecher. Dank ausgeweiteter Kartenfunktionen könnten sie überall Bargeld abheben, auch wenn kein OLB-Automat in der Nähe sei.

Kundenberatungen würden an größeren Standorten gebündelt, parallel dazu das Angebot im Online-Banking und Mobile Banking ausgebaut. Bei der Vorsorge im Alter, die Geldanlage oder das private Bauvorhaben sei weiter eine hochqualifizierte Beratung notwendig und vom Kunden gewünscht. Diese Möglichkeiten sind laut OLB jedoch nicht dauerhaft in Filialstandorten möglich, weil diese nur mit einigen wenigen Mitarbeitern besetzt und nur wenige Stunden in der Woche geöffnet seien. Dafür gebe es „Kompetenzcenter“ in Aurich, Emden und Leer sowie Möglichkeiten über das Telefon und Internet in einem „Multi-Kanal-Angebot“. Kunden könnten so bei Bedarf einen persönlichen Ansprechpartner für die Beratung in einem Kompetenzcenter erreichen, in einer größeren Filiale oder auch per Telefon.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Ostfriesland-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.