• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ostfriesland

Beratung nur noch online: OLB macht ostfriesische Inselfilialen dicht

02.12.2021

Ostfriesland Schlechte Nachrichten für alle Kunden der Oldenburgischen Landesbank (OLB) auf den ostfriesischen Inseln: Zum 1. Januar 2022 wird die Bank ihre Filialen auf Borkum, Langeoog und Norderney schließen. Eine persönliche Beratung erfolgt dann nur noch online oder am Festland, das Abheben von Bargeld bei den Automaten anderer Inselbanken. Das Beratungs- und Serviceangebot sei „nicht dauerhaft in den kleineren Inselfilialen darstellbar“, so die OLB in einer offiziellen Mitteilung. Auch die logistische Versorgung sei zu aufwendig. Der letzte offizielle Öffnungstag der Filialen am Georg-Schütte-Platz (Borkum), der Kirchstraße (Langeoog) sowie der Strandstraße (Norderney) ist demnach der 30. Dezember.

Beratung am Festland, Zukunft der Gebäude ungewiss

Neben dem Onlineservice werden Inselkunden künftig für Beratungsangebote ans Festland verwiesen: Borkumer sollen die OLB in Emden ansteuern, Norderneyer die in Norden und Kunden auf Langeoog die Filiale in Esens. Laut OLB bleibt die Bargeldversorgung „so unkompliziert wie möglich“, mit neuen ec-Karten, die in den vergangenen Monaten ausgehändigt wurden, sei das Abheben bei den Filialen anderer Banken vor Ort möglich. Dies werde „bereits regelmäßig genutzt“, so das Oldenburger Finanzinstitut. Was mit den drei Inselfilialen geschieht, ist demnach aber noch offen – lediglich für den Schließfachservice werden diese vorerst aber noch verfügbar bleiben, so die OLB.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Ostfriesland-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.