• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Gemeinden Ovelgönne

Festumzug bricht alle Rekorde

05.09.2016

Ovelgönne Den Festumzug zum 386. Ovelgönner Pferdemarkt wird man in der Wesermarsch nicht so schnell vergessen. „Mit 49 Mottowagen haben wir alle Rekorde geknackt“, freute sich am Sonntag Rudi Schulenberg, der seit 25 Jahren den legendären Umzug federführend organisiert.

Nicht zu übersehen war am Sonntag der Mottwagen des Reitervereins Ovelgönne, der unter dem Motto „Pokèmons Revanche“ unterwegs war. „Wer während des Umzugs auf Handy schaut, den werfen wir mit einem Ball ab“, sagte Vera Cordes, die das erste Mal am Umzug teilnahm.

Auf Skiern im Burgdorf auf Tour und alpin gekleidet waren die Damen der Spielgemeinschaft Großenmeer/Bardenfleth bei ihrem gelungenen Auftritt .

Die Maskottchen des NWZ -Kinderclubs, Flux und Fluse, begleiteten auf dem Wagen die Klasse 3b der Grundschule Ovelgönne.

Die Wertungsrichter hatten die Qual der Wahl. Am Ende siegte Halbtrocken vor den Ballonfahrern und den Burgläufern.


     www.nwzonline.de/fotos-wesermarsch 
Hans-Carl Bokelmann Jade/Ovelgönne / Redaktion Brake
Rufen Sie mich an:
04401 9988 2304
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.