• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Gemeinden Ovelgönne

Rund um die Uhr einsatzbereit

20.02.2019

Großenmeer Er kann im Notfall Leben retten. Er ist leicht zu handhaben – und er ist ab sofort rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr einsatzbereit: Der neue Defibrillator, der seit Dienstag am Feuerwehrhaus in Großenmeer offiziell der Allgemeinheit für den Fall der Fälle zur Verfügung steht.

„Wir haben uns bewusst für einen Außen-Defi entschieden. Wir haben ihn an zentraler Stelle angebracht. Er ist beleuchtet und beheizt und kann sofort genutzt werden“, erläutert Holger Beyer. Sprecher der Großenmeeren Vereine bei der offiziellen Einweihung.

Der Defi oder auch Schockgeber konnte über den Verein „Von Mensch zu Mensch“, Erlösen aus Veranstaltungen der Großenmeerer Vereine sowie aus Spenden anlässlich der Beerdigung von Anke Kohlmann finanziert werden.

Erste Schulungen zur Anwendung des Defis hat es in Großenmeer bereits gegeben, weitere werden folgen. Nach aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen liegt bei mehr als 80 Prozent aller plötzlichen Herztode ein Kammerflimmern vor. Ein Defi kann diese elektrisch kreisende Erregung im Herzen durch gleichzeitige Stimulation von einem Großteil aller Herzmuskelzellen unterbrechen.

„Prävention ist wichtig für uns. Die Turnhallen in Oldenbrok, Ovelgönne und Neustadt sind bereits mit Defis ausgestattet. Wir freuen uns, über die Kohlmann-Spenden jetzt auch Großenmeer präventiv ausstatten zu können“, sagte Hergen Koopmann.

Ein Außen-Defi sei zwar wesentlich kostspieliger als ein Hallen-Defi, doch der Wunsch der Großenmeerer Vereine nach einem Defi mitten im Ort sei nachvollziehbar und sicherlich auch zielführend, meint Hergen Koopmann im Gespräch mit der NWZ.

Hans-Carl Bokelmann Jade/Ovelgönne / Redaktion Brake
Rufen Sie mich an:
04401 9988 2304
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.