• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Gemeinden Ovelgönne

RATSSITZUNG: Ovelgönne ist gut vertreten

06.11.2006

OVELGöNNE OVELGÖNNE/WEW - In der konstituierenden Sitzung des Ovelgönner Gemeinderates wurden – wie berichtet – die personellen Weichen gestellt. Dazu gehörte auch die Benennung der Vertreter der Kommune in Gesellschaften, Vereinen, Verbänden und Organisationen bei deren Zusammenkünften.

Zur Wirtschaftsförderung Wesermarsch gehen Bürgermeister Thomas Brückmann (Stellvertreter: Dieter Kohlmann), zur Wohnungsbau Wesermarsch geht Dieter Kohlmann (Vertreter: Peter Burkert). Zum Städte- und Gemeindebundgehen Bürgermeister Thomas Brückmann (Vertreterin: Rena Oldigs) sowie Dieter Kohlmann (Vertreter: Peter Burkert).

Bürgermeister Brückmann (Vertreter: Alfred Schäfftlein) vertritt die Gemeinde auch beim OOWV und beim Zweckverband Kommunale Datenverarbeitung Oldenburg (KDO) sowie bei der Oldenburgischen Landschaft. Seine Vertreterin im letzgenannten Gremium ist Rena Oldigs. Aus dem Rat kommt hier auch noch Dieter Kohlmann (Vertreter: Peter Burkert) hinzu.

Uwe Kuck und Bürgermeister Brückmann sind im Förderverein der Gemeindeschwesternstation, während Jan-Dirk Meyer und Anke Pfund für die Mitgliederversammlung des Diakonischen Werkes Großenmeer nominiert wurden. In den Vorstand des Diakonischen Werkes entsendet die Gemeinde den Bürgermeister, ebenso in den Vorstand des Elternvereins „Sonnenblume“. In die Mitgliederversammlung dieses Elternvereins geht Wolfgang Hübenthal. In den Vorstand des Heimat- und Kulturvereins gehen Bürgermeister Brückmann und Anke Pfund. Im Kuratorium des Kindergartens Neustadt sind Uwe Kuck, Wilma Lehwald-Abrahams und Thomas Garlichs, im Kuratorium des Ovelgönner Kindergartens sind Roy Stickan, Dr. Doris Cordes und Liane Fitzner.Im Präventionsrat ist Wilma Lehwald-Abrahams.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.