• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 23 Minuten.

Blaulicht-Ticker für den Nordwesten
B 213 bei Emstek nach Unfall in beiden Richtungen gesperrt

NWZonline.de Region Wesermarsch Gemeinden Ovelgönne

Konzert in Martins- Kirche

23.03.2019

Ovelgönne Mit dem „Stabat Mater“ für zwei Soprane und Orgel von Carl Joseph Rodewald (1735 bis 1809) ist ein Teil des Kantorenquintetts am Samstag, 23. März, wieder in der Martins-Kirche in Ovelgönne zu Gast: es singen ab 17 Uhr Elisabeth von Hirschhausen und Friederike Spangenberg. Kreiskantor Gebhard von Hirschhausen übernimmt die Begleitung auf der Orgel.

Rodewald, gebürtiger Schlesier, studierte Geige in Berlin und hatte Kompositionsunterricht beim Bachschüler Johann Philipp Kirnberger. Seine Musik reicht vom gekonnten Umgang mit der Form der Fuge, über den empfindsamen Stil der Bachsöhne zur klaren Formgebung der Klassik bis hin zu harmonischen Wendungen, die auf die Romantik Schuberts hinweisen.

Der Eintritt ist frei, am Ausgang wird eine Spende erbeten zum Erhalt der Orgel und für die Kirchenmusik im Kirchenkreis.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.