• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Gemeinden Ovelgönne

Durch Training Sicherheit gewinnen

12.07.2019

Ovelgönne Susanne Meyer-Klein vom Senioren- und Pflegestützpunkt Wesermarsch organisiert für die Senioren und Seniorinnen in der gesamten Wesermarsch ein Sicherheitstraining. Geübt werden Ein- und Ausstieg mit und ohne Rollator oder Rollstuhl sowie das richtige Gehen, Stehen und Sitzen in Bus und Bahn. Das Mobilitätstraining startete in Ovelgönne und zahlreiche Senioren nahmen das kostenlose Angebot des Verkehrsverbundes Bremen/Niedersachsen (VBN) an. Sie informierten sich, um in Zukunft sicher in Bus und Bahn ans Ziel zu kommen.

Die Trainer Andre Gieschen und Hartmut Köhler gaben zunächst eine theoretische Einführung, um dann im Anschluss die Praxis zu trainieren. Dabei wurde deutlich, wie wichtig es ist, die Bremsen der Hilfsmittel zu betätigen, rückwärts mit dem Rollator auszusteigen und und und.

Weitere Trainings finden am Mittwoch, 17. Juli, von 11.30 bis 15 Uhr in Nordenham (Innenstadtparkplatz) sowie am Donnerstag, 18. Juli, von 9 bis 14 Uhr in Lemwerder (Awo, Stedinger Str. 67) statt. Die Teilnahme ist an diesen Orten ohne Voranmeldung kostenlos möglich.

Markus Minten Redaktionsleitung Brake / Redaktion Brake
Rufen Sie mich an:
04401 9988 2301
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.