• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Gemeinden Ovelgönne

Schwere Prüfung lockt Topreiter an

21.05.2019

Ovelgönne Die 26. Auflage des großen Sommerturniers des Reitervereins Ovelgönne vom 24. bis 26. Mai ist einer der Höhepunkte in der Turniersaison der Wesermarsch. An drei Tagen werden sich mehr als 400 Reiter auf dem Gelände versammeln, um bei mehr als 600 Starts ihr Können unter Beweis zu stellen. „Unser Team ist hoch motiviert und möchte unseren Reitern und Besuchern gute Bedingungen bieten“, sagt Christian Heilhecker, 2. Vorsitzender des Reitervereins aus dem Burgdorf.

Das Turnier wird am Freitag um 14 Uhr vom Vorsitzenden Leenert Cornelius eröffnet. Ab 14.30 Uhr starten die Jungpferdeprüfungen in den beiden Vierecken. Für viele Pferde ist es der erste Turnierauftritt. Der sportliche Höhepunkt des Turniers steigt schon am Freitagabend. Von 17.30 Uhr an geht es um den Sieg in einer Dressurprüfung der Klasse S* auf dem neu angelegten „Ebbe-Flut-Platz“. Der Platz bietet laut Vereinsangaben beste Bedingungen für den Turniersport. Schon kurz nach Veröffentlichung der Turnierausschreibung hatten zahlreiche Reiterinnen und Reiter gemeldet. 40 Paare werden um den Sieg kämpfen.

Am Samstag geht es von 7 Uhr mit Dressurprüfungen weiter. Neben den beiden Dressuren der Klasse L finden in dem neuen Dressurviereck auch Prüfungen der Klasse M* (ab 7 Uhr) und M** (ab 10 Uhr) statt. Allein für diese Prüfungen haben sich 150 Reiter angekündigt.

Der Nachmittag gehört den Springreitern. Spannende Ritte werden in den Klassen A und L erwartet, bevor der Abend mit dem Mannschaftsspringen der Klasse A unter Flutlicht endet. Der Sonntag, der letzte Tag des dreitägigen Sommerturniers, gehört den Dressurreitern. Er endet mit den Choreographien der Dressurmannschaften in der Kür der Klasse A.

Reitsport

26. Freiluftturnier des RV Ovelgönne

Freitag, 24. Mai

Dressurplatz 1

14.30 Uhr Reitpferdeprüfung

16 Uhr Dressurpferdeprüfung Klasse A

17.30 Uhr Dressurprüfung Klasse S

Dressurplatz 2

16.30 Uhr Dressurpferdeprüfung Klasse L

Samstag, 25. Mai

Dressurplatz 1

7 Uhr Dressurprüfung Klasse M*

10 Uhr Dressurprüfung Klasse M**

Dressurplatz 2

7 Uhr Dressurprüfung Klasse L* Trense

10 Uhr Dressurprüfung Klasse L* Kandare

Springplatz

14 Uhr Stilspringprüfung Klasse E

14.30 Uhr Springprüfung Klasse E

15 Uhr Stilspringprüfung Klasse A*

16.30 Uhr Springprüfung Klasse A**

18 Uhr Stilspringprüfung Klasse L

19.30 Uhr Springprüfung Klasse mit Siegerrunde

20.30 Uhr Mannschaftsspringprüfung Klasse A*

Sonntag, 26. Mai

Dressurplatz 1

8 Uhr Dressurreiterprüfung Klasse L

11 Uhr Dressurprüfung Klasse A** (KRV Wesermarsch)

12.30 Uhr Dressurprüfung Klasse A** (nicht KRV Wesermarsch)

15 Uhr Dressurprüfung Klasse A*, Kür Mannschaften

Dressurplatz 2

9 Uhr Dressurprüfung Klasse E

11 Uhr Dressurprüfung Klasse A* (KRV Wesermarsch)

12.30 Uhr Dressurprüfung Klasse A* (nicht KRV Wesermarsch)

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.