NWZonline.de Nachrichten Panorama

SPEKTAKEL: 1,6 Millionen huldigen der Liebe

21.07.2008

DORTMUND Lila Perücke, Sonnenbrille und ein buntes Kleidchen: Doris (33) aus Oberösterreich ist zur „Loveparade“ in Dortmund weit gereist – und gut drauf. „Es ist super“, sagt sie tanzend. Doris fühlt sich wohl bei der größten Party mit elektronischer Musik unter freiem Himmel.

Nach ihrem erfolgreichen Umzug von der Berliner Spree an die Ruhr im vergangenen Jahr ist die „Loveparade“ am Sonnabend zum zweiten Mal durch die „Metropole Ruhr“ gezogen. Die Stadt Dortmund zählte 1,6 Millionen Besucher, so viele wie noch nie bei einer „Loveparade“. Den bisherigen Rekord hatte es 1999 in Berlin mit 1,5 Millionen Ravern gegeben. Veranstalter und Behörden berichteten am Sonntag, das Festival sei friedlich verlaufen.

Sehen und gesehen werden: In teilweise schrillen Klamotten feierten die Techno-Begeisterten auf der gesperrten Schnellstraße B 1. Mittendrin in den Hunderttausenden auf einem Rundkurs: 36 Musikwagen, sogenannte Floats, die von Clubs oder Firmen finanziert werden und auf denen überwiegend leicht bekleidete Menschen den Massen zu ihren Füßen vortanzen. Auch die Stadt Dortmund schickte einen Sattelschlepper mit Musik.

Die Liste der prominenten Musiker konnte sich sehen lassen: Ohne Gage boten jeweils 20 Minuten lang etwa die Discjockeys Moby, Paul van Dyk und Armin van Buuren konzentrierte Kostproben ihrer Kunst. Live spielte auch das Elektronik-Duo Underworld. „Die Künstler waren hochzufrieden und möchten alle wiederkommen“, sagte Cheforganisator Kersten Sattler am Sonntag.

Auch Boxweltmeister Wladimir Klitschko war angetan. „Ein ganz tolles Event ist wiederbelebt worden.“ Zur elektronischen Musik sagte er: „Ob ich das jeden Tag hören würde – wahrscheinlich nicht.“ Er bevorzuge mehr Rock und Pop.

Kräftige Regengüsse und strahlender Sonnenschein standen am Sonnabend im Wettstreit. Die Laune der Feiernden trübte der Regen jedoch kaum. Allerdings musste die Feuerwehr am Abend einige Raver wegen Unterkühlung behandeln.

www.loveparade.dortmund.de

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.