• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Nachrichten Panorama

Auktion: 200 Jahre alter Schampus vom Ostseegrund

09.06.2012

MARIEHAMN 200 Jahre alten Champagner, kühl gelagert am Ostseegrund, gibt es nicht zum Schnäppchenpreis: 15 000 Euro hat ein Käufer in Mariehamn auf den Åland-Inseln am Freitag für eine Flasche Veuve Clicquot auf den Tisch geblättert. Insgesamt gingen bei der Auktion acht Flaschen des edlen Tropfens für 96 500 Euro über den Tisch. Sie stammen aus einem Fund von insgesamt 145 Flaschen bestens erhaltenen Champagners, die Taucher vor den halbautonom zu Finnland gehörenden Inseln an die Meeresoberfläche geholt hatten.

Das Ziel eines neuen „Weltrekords“ für den angeblich ältesten Schampus der Welt verfehlten die Initiatoren allerdings weit. Genau vor einem Jahr hatte ein Käufer 30 000 Euro für eine einzelne Flasche Veuve Clicquot gezahlt.

Das Schiff, auf dem der Champagner einst transportiert wurde, sank wahrscheinlich zwischen 1825 und 1830. Die genaue Position wird geheim gehalten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.