• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Panorama

Antrag am Geburtstag: Ralph Siegel hat sich verlobt: "Ich heirate einen Engel"

11.05.2018

München (dpa) - Der Komponist Ralph Siegel (72) und seine Freundin Laura Käfer (35) haben sich verlobt. "Ich habe selten so eine Einheit in meinem Leben erlebt wie mit Laura", erklärte Siegel am Freitag der Deutschen Presse-Agentur. "Ich heirate einen Engel."

Zuvor hatte die "Bild"-Zeitung über die Verlobung berichtet. Siegel hatte seiner Partnerin den Antrag auf ihrer Geburtstagsfeier in der Nacht zu Mittwoch in München gemacht.

Für die Schweizerin, die jahrelang den Musiker DJ Antoine gemanagt hat, wird es die erste Ehe sein. "Ich weiß noch gar nicht, wie Heiraten geht. Ich bin immer noch sprachlos vor Glück", sagte sie der dpa. Siegel war bereits dreimal verheiratet. "Ich verstehe mich mit allen meinen Ex-Frauen noch sehr gut, und sie haben mir auch schon alle gratuliert", erklärte Siegel. Er wolle alles versuchen, damit noch in diesem Jahr die Hochzeitsglocken läuten.

Das Paar hatte sich während des Oktoberfestes 2015 kennengelernt. An diesem Samstag wollen die beiden zusammen mit Freunden den Eurovision Song Contest schauen. Siegel gilt als Urgestein des europäischen Gesangswettbewerbs und komponierte 1982 für Nicole den Siegertitel "Ein bißchen Frieden"​.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.