• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Panorama

Sechs Tote bei Schießerei in einer Fabrik nahe Chicago

16.02.2019

Chicago (dpa) - Bei einer Schießerei in einer Fabrik in einem Vorort von Chicago im US-Bundesstaat Illinois sind sechs Menschen ums Leben gekommen.

Ein entlassener Mitarbeiter habe in dem Werk für Wasserventile in dem Städtchen Aurora das Feuer auf seine Kollegen eröffnet und fünf von ihnen getötet, teilte Polizeichefin Kristen Ziman am Freitag (Ortszeit) mit. Bei einem anschließenden Schusswechsel mit der Polizei seien fünf Beamte verletzt und der Angreifer tödlich getroffen worden. Ein sechster Polizist habe sich bei dem Einsatz eine Knieverletzung zugezogen.

Der 45-jährige Schütze sei nach neuesten Erkenntnissen kurz vorher gefeuert worden. Er habe 15 Jahre für die Firma gearbeitet. Ob er die Pistole bereits bei sich hatte oder sie nach der Entlassung besorgte, stand zunächst nicht fest, wie Ziman sagte. Es habe rund 90 Minuten gedauert, bis die Einsatzkräfte die Lage in dem weitläufigen Gebäude unter Kontrolle gebracht hätten. Bei den Toten handele es sich um Männer. Aurora hat rund 200 000 Einwohner und liegt etwa 60 Kilometer westlich der Millionenmetropole Chicago.

US-Präsident Donald Trump sprach den Familien der Opfer sein Beileid aus. "Amerika steht hinter Ihnen", twitterte er am Freitagabend (Ortszeit). Den Polizeibehörden in Aurora zollte er Lob für "großartige Arbeit". Gouverneur Jay Robert Pritzker zeigte sich bestürzt. "Es gibt keine Worte für die Art des Bösen, das unseren Nachbarn ihre Hoffnungen, ihre Träume und ihre Zukunft stiehlt", wurde er von der "Chicago Tribune" zitiert.

Der Vorfall weckte Erinnerungen an das Attentat in einem weiteren Ort namens Aurora im Bundesstaat Colorado. Dort hatte ein Schütze 2012 bei einer Kino-Premiere im Saal das Feuer eröffnet, zwölf Menschen getötet und etwa 70 weitere verletzt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.