• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Panorama

Lindner-Ehe endet in Freundschaft

20.04.2018

Berlin Jetzt hat es auch Christian Lindner und seine Gattin erwischt. Wieder ist eine Politiker-Ehe gescheitert. Der 39-jährige FDP-Chef und die 44-jährige Journalistin Dagmar Rosenfeld galten als Traumpaar des politischen Parketts in Berlin, haben sich bereits vor Monaten „als Freunde getrennt“, wie ihr Rechtsanwalt Christian Schertz jetzt bestätigte. Im Dezember hatte Lindner eine neue Wohnung in Berlin Schöneberg bezogen. Wieder eine Ehe kaputt, und wieder trifft es einen Spitzenpolitiker. Lindner hatte die Journalistin 2009 kennengelernt, als er noch im Düsseldorfer Landtag saß. Zwei Jahre später die Hochzeit.

Liebes-Aus bei Politikern – die Liste ist lang. Zuletzt hatte es Außenminister Heiko Maas getroffen, damals noch Justizminister. Eine Trennung gab es auch bei SPD-Fraktionschefin Andrea Nahles, damals noch Arbeitsministerin. Nach fünf Jahren Ehe war Schluss. FDP-Chef Lindner ist nur das jüngste Beispiel dafür, dass bei Spitzenpolitikern, bei Regierungsmitgliedern, aber auch einfachen Abgeordneten, das private Glück und der Bund fürs Leben oft nicht von Dauer sind.

Häufig unterwegs, jede Menge Termine und Stress, selten daheim, Wochenendbeziehungen, kaum Zeit für Partner und Familie – immer wieder zerbrechen Politiker-Ehen. Das permanente Licht der Öffentlichkeit, der weitgehende Verzicht auf Privatsphäre, viele Reisen und nicht selten das Pendeln zwischen Berlin und der fernen Heimat – all das belastet die Beziehungen von Politikern oft sehr. Und schließlich gilt Macht immer noch als attraktiv und erotisch, wirken Charisma und Popularität nicht selten anziehend auf andere.

Der Beziehungsstatus der Mächtigen ist beliebter Gesprächsstoff in Berlin und früher in Bonn, sorgt trotz aller Diskretion für Klatsch. Eine Kostprobe: Warum dürfen Joschka Fischer und Gerhard Schröder nie zusammen in einem Flugzeug fliegen? Weil im Falle eines Absturzes der Staat gleich acht Witwenrenten zahlen müsste... Schwarzer Humor, ein Witz aus rot-grünen Zeiten. Sowohl der damalige SPD-Kanzler als auch der grüne Außenminister und Vizekanzler waren zu ihren Regierungszeiten bereits dreimal geschieden und lebten in vierter Ehe. Fischer ist inzwischen zum fünften Mal verheiratet. Ihrer Karriere tat dies keinen Abbruch.

Hätte eine Scheidung in den Zeiten des Wiederaufbaus und des Wirtschaftswunders eine politische Karriere in Deutschland gebremst, ist dies heutzutage kein Hindernis mehr. Angela Merkels Vorgänger Gerhard Schröder hatte noch im Frühjahr 1998 gemeinsam mit Ehefrau Hillu erfolgreich Wahlkampf als niedersächsischer Ministerpräsident gemacht. Wenige Monate später als Kanzler war seine neue Frau Doris Schröder-Köpf in Bonn und dann in Berlin an seiner Seite. Inzwischen sind auch sie frisch geschieden, haben beide ein neues Glück gefunden. Kanzlerin Angela Merkel lebt mit ihrem Mann Joachim Sauer in zweiter Ehe. Auch der frühere SPD-Chef und Vizekanzler Sigmar Gabriel ist zum zweiten Mal verheiratet.

Andreas Herholz
Korrespondentenbüro Berlin
Tel:
0441 9988 2018

Weitere Nachrichten:

SPD | Bund

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.