• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Panorama

Dach von Kaffeefabrik Jacobs in Flammen

27.06.2017

Elmshorn Ein Großbrand hat Teile des Jacobs-Werks in Elmshorn stark beschädigt. Das Feuer wütete am Montag auf dem Dach des Fabrikgebäudes und brachte nach kurzer Zeit mehrere blaue Schornsteine zum Einsturz, wie die „Elmshorner Nachrichten“ berichteten. Mehrere Löschwagen seien zu der Einsatzstelle gerufen worden, teilte die Feuerwehr mit. Um die Flammen auf dem Dach des Gebäudes zu bekämpfen, setzte die Feuerwehr einen rund 60 Meter hohen Teleskop-Masten ein.

Nachdem um kurz nach 12.30 Uhr der Feueralarm in dem Gebäude losgegangen war, stiegen schwarze Rauchsäulen von dem Dach der Fabrik auf. Das Gebäude, in dem rund 100 Menschen arbeiten, sei daraufhin evakuiert worden. Die genaue Brandursache war am frühen Nachmittag unklar. Laut Medienberichten könnte das Feuer von der Kühlanlage auf dem Dach ausgegangen sein. In der Fabrik werden normalerweise Kaffeepads des Herstellers Jacobs Douwe Egberts hergestellt.

Die Feuerwehr, die mit 230 Einsatzkräften vor Ort war, bat Anwohner und Bürger, sich vom Einsatzort fernzuhalten und die Arbeiten nicht zu stören. Fenster und Türen sollten geschlossen, Klima- und Lüftungsanlagen abgeschaltet werden. Auch der ABC-Löschzug und die Berufsfeuerwehr aus Hamburg waren nach Elmshorn ausgerückt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.