• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Panorama

Einsatz Im Kreis Leer: Einfamilienhaus in Detern bei Giebelbrand zerstört

21.02.2020

Detern In Detern ist in der Nacht zu gestern in der Schulstraße ein Einfamilienhaus durch ein Feuer zerstört worden. Der 82-jährige Hausbewohner wurde durch im Haus installierte Rauchmelder geweckt und konnte sich selbst ins Freie begeben. Er erlitt einen Schock und wurde zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus verbracht.

Er erlitt einen Schock und wurde zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus verbracht.

Der Zeitungsausträger Friedrich Möller hatte das Feuer im Giebel des Hauses gegen 4.40 Uhr entdeckt und die Feuerwehr angerufen. Der Hausbesitzer stand zu diesem Zeitpunkt schon draußen auf der Straße, hatte aber die Einsatzkräfte noch nicht informiert, da er mit seinem Smartphone nicht zurechtkam. Bis zum Eintreffen des Notarztes betreute Möller den 82-Jährigen.

Als die Feuerwehr eintraf, brannte der Dachstuhl bereits lichterloh, wie Gerold Zwick von der Feuerwehr Jümme erklärte. Als zusätzliche Gefahrenquelle stellten sich Gasflaschen heraus, die in der Garage gelagert wurden. Zum Glück hatte sich das Feuer noch nicht auf den unteren Bereich des Hauses ausgedehnt. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Nach Einschätzung der Feuerwehr ist das Haus, das früher einmal ein Raiffeisen-Gebäude gewesen sein soll, ein Totalschaden. Die Schadenshöhe wird derzeit von der Polizei auf 150000 Euro geschätzt. Gerold Zwick von der Feuerwehr Jümme betonte in diesem Zusammenhang noch einmal, wie wichtig es ist, Rauchmelder zu installieren. Sie retteten dem Hausbesitzer vermutlich das Leben.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.