• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Nachrichten Panorama

„kieler Woche“: Dieses Spektakel begeistert Millionen

19.06.2016

Kiel „Leinen los“ für die Kieler Woche: Bis Sonntag kommender Woche erwartet die Hafenstadt drei Millionen Gäste und 4000 Segler aus 50 Ländern. Das laut Veranstaltern größte Sommerfest Nordeuropas wollen Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Torsten Albig und Vizekanzler Sigmar Gabriel (beide SPD) am Abend mit dem dröhnenden Typhonsignal lang-kurz-kurz-lang („Leinen los!“) und dem traditionellen Glasen einer Schiffsglocke offiziell starten. Kurz darauf will „Tatort“-Kommissar Ulrich Tukur mit den Rhythmus Boys für einen ersten musikalischen Höhepunkt sorgen.

Mehr als 200 Konzerte auf 13 Bühnen bietet die Kieler Woche in diesem Jahr. Die meisten sind kostenlos. Zu den bekanntesten Künstlern gehören neben Stammgast Torfrock der „Die-Ärzte“-Drummer Bela B., Jupiter Jones, Mark Forster, Rea Garvey und Laith Al-Deen. Eintritt kosten lediglich die Konzerte der Reihe „Gewaltig leise“, in diesem Jahr mit Karat, Konstantin Wecker, Selig und Nina Hagen.

Zu den Regatten haben sich 4000 Segler angemeldet. Zwei Monate vor den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro segeln zwar viele Olympia-Segler an Kiel vorbei. Dennoch sind Stars wie America“s-Cup-Steuermann und 49er-Weltmeister Peter Burling aus Neuseeland und der australische 470er-Olympiasieger Mathew Belcher am Start. Wie so oft sind die Wetteraussichten wieder recht durchwachsen.

Maritimer Höhepunkt soll am kommenden Wochenende die traditionelle Windjammerparade mit 100 Groß- und Traditionsseglern sein. Wegen des Werftaufenthalts der „Gorch Fock“ segelt der Kieler Dreimaster „Thor Heyerdahl“ vorneweg.

Im vergangenen Jahr hatten 3,8 Millionen Menschen das Sommerfest besucht. Nach den Terroranschlägen in Paris und Brüssel sowie den Übergriffen auf Frauen in der Silvesternacht in Köln und ähnlichen Antanz-Vorfällen auf einem Musikfestival in Darmstadt sollen auf den Straßen täglich bis zu 200 Polizisten für Sicherheit sorgen und damit etwa 40 Prozent mehr als in den Vorjahren. „Die Kieler Woche steht dieses Mal einfach unter einem anderen Stern als sonst“, sagte Kiels Polizeichef Thomas Bauchrowitz im Vorfeld der Deutschen Presse-Agentur.

Am Sonntag wird der Kieler Weltwirtschaftliche Preis verliehen, in diesem Jahr ausnahmsweise nur an zwei Persönlichkeiten. Aus persönlichen Gründen hatte der in der Kategorie Wissenschaft nominierte Ökonom Oliver E. Williamson seine Teilnahme an der Überreichung abgesagt. In den Kategorien Politik und Wirtschaft werden mit dem nicht dotierten Preis der ehemalige EU-Wettbewerbskommissar Mario Monti und die Verlegerin Friede Springer ausgezeichnet. Die Festrede zur Preisverleihung während der Kieler Woche hält Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.