• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Panorama

Erdbeben erschüttert Afghanistan und Pakistan

11.04.2016

Kabul /Islamabad Ein Erdbeben der Stärke 6,6 hat am Sonntag den Nordosten Afghanistans und Teile Pakistans erschüttert. Das Epizentrum lag nach Angaben der US-Erdbebenwarte USGS in der Nähe der afghanischen Stadt Ashkasham im Hindukusch nahe der Grenzen zu Pakistan und Tadschikistan. In Pakistan starben nach ersten Angaben des Senders NDTV zwei Menschen bei dem Beben. In der pakistanischen Stadt Peshawar wurden laut BBC 27 Menschen verletzt ins Krankenhaus gebracht. Erschütterungen waren auch im Norden Indiens zu spüren. In der Hauptstadt Neu Delhi hätten die U-Bahnen aus Sicherheitsgründen ein halbe Stunden lang stillgestanden, berichtete NDTV. In Srinagar in der Kaschmir-Region im äußersten Norden Indiens rannten Einwohner laut Medienberichten in Panik ins Freie. Dort wurden auch Gebäude bei dem Beben beschädigt.

In Islamabad strömten verängstigte Menschen aus ihren Häusern und Büros, als die Gebäude schwankten. Fernsehaufnahmen zeigten in der Öffentlichkeit betende Menschen.

Erst im Oktober hatte ein starkes Erdbeben die Region heimgesucht. Mehr als 400 Menschen wurden getötet und Hunderte Häuser zerstört. In dieser Himalaya-Region stoßen die Indische und die Eurasische Erdplatte aufeinander. Es handelt sich laut USGS um eine der am stärksten von Erdbeben gefährdeten Gegenden der Welt. 2005 waren bei einem Erdbeben in Pakistan mehr als 80 000 Menschen ums Leben gekommen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.