• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Panorama

Ermittler befürchten noch mehr Opfer

06.07.2016

Potsdam Ermittler wollen ein Bewegungsprofil des mutmaßlichen Kindermörders Silvio S. erstellen. Man erhoffe sich mögliche Hinweise auf ungeklärte Fälle von vermissten Kindern, sagte Staatsanwalt Peter Petersen am Dienstag in Potsdam.

Dort steht Silvio S. derzeit für den gewaltsamen Tod des sechsjährigen Elias aus Potsdam und des Berliner Flüchtlingskindes Mohamed vor Gericht. Er soll beide Kinder 2015 entführt haben. Der Prozess soll Ende Juli enden. Nach Angaben von Petersen wurden in dem Fall bereits 1546 DNA-Spuren sichergestellt und überprüft. Querverbindungen zu anderen Fällen hätten sich dadurch aber nicht ergeben.

Bereits vergangene Woche hatten Polizisten schockierende Details ausgesagt: Im Haus von Silvio S. wurden diverse Masken, Knebel und SM-Zubehör gefunden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.