• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Panorama

Tausende Fahrer verstoßen gegen Umweltvorschrift

05.03.2018

Essen Tausende Autofahrer haben sich im vergangenen Jahr nicht an die Umweltbestimmungen in den nordrhein-westfälischen Großstädten gehalten. Laut einer Umfrage der Deutschen Presse-Agentur summierten sich die Verstöße gegen die Bestimmungen in den Umweltzonen in Köln, Düsseldorf und anderen Städten auf über 63 600. Bei den Vergehen handelt es sich unter anderem um das Befahren der Umweltzonen ohne grüne Plakette, mit falsch aufgehängter oder mit falsch beschrifteter Plakette. So kann die fünf Euro teure grüne Plakette deutlich kostspieliger werden: Bei einem Verstoß droht ein Bußgeld von 80 Euro.

Spitzenreiter in der Umfrage bei den für die 17 NRW-Umweltzonen zuständigen Polizeistellen und Ordnungsämtern war Aachen mit fast 29 000 Verstößen. Nach Angaben des Ordnungsamtes der Grenzstadt konnte aber nur in 11 300 Fällen eine Verwarnung oder ein Bußgeld ausgesprochen werden. „Aachen ist eine Grenzstadt mit vielen Besuchern aus Holland und Belgien“, so Sprecherin Rita Klösges. „Und wir dürfen nicht ins Ausland vollstrecken.“

In allen 17 Umweltzonen in NRW dürfen nur Fahrzeuge mit grüner Plakette fahren. Jürgen Resch, Bundesgeschäftsführer der Deutschen Umwelthilfe, forderte, dass „die Einhaltung der grünen Plakette weiter kontrolliert wird.“ Ein Fahrzeug, das ohne grüne Plakette fährt, sei ein Risiko für die Gesundheit, so Resch, der bekannt wurde als Kläger gegen den Diesel.

Finden Sie Ihr Traumauto auf NWZ-Auto.de!

NWZ-Auto.de
Finden Sie Ihr Traumauto auf NWZ-Auto.de!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.