• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 7 Minuten.

Bund-Länder-Runde
Olaf Scholz offenbar mit Sympathie für allgemeine Impfpflicht

NWZonline.de Nachrichten Panorama

Feuerwehr rettet Kind aus Brunnen

07.04.2016

Peking Nach einer nervenaufreibenden Rettungsaktion haben Feuerwehrleute in Ostchina einen dreijährigen Jungen aus einem Brunnen befreit. Das Kind war in der Stadt Weifang (Provinz Shandong) beim Spielen in den insgesamt 90 Meter tiefen Schacht gestürzt und in einer Tiefe von etwa zwölf Metern hängengeblieben.

Über zwei Stunden pumpten die Feuerwehrleute Frischluft in das Loch, bis ein Seil zur Rettung des Kindes herabgelassen werden konnte. Wie der TV-Sender CCTV berichtete, war der Junge nach seiner Rettung am vergangenen Donnerstag erschöpft aber nicht verletzt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.