• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Panorama

Feuer: Flughafenbrand legt Luftverkehr lahm

08.05.2015

Rom Ein Großbrand hat Teile von Italiens größtem Flughafen Rom-Fiumicino zerstört und den Flugverkehr stundenlang lahmgelegt. Drei Menschen erlitten leichte Rauchvergiftungen, am Donnerstag fielen zahlreiche Flüge aus oder waren verspätet. Erst am frühen Nachmittag hoben wieder die ersten Maschinen ab. Der Brand war nach Angaben der Flughafenbehörden kurz nach Mitternacht ausgebrochen, vermutlich durch einen Kurzschluss in der Küche einer Kaffee- und Snackbar. Große Teile des Terminals 3 wurden zerstört.

Stundenlang kämpften die Einsatzkräfte gegen Flammen und Rauch, erst am Morgen gegen 7.20 Uhr meldete die italienische Nachrichtenagentur Ansa nach einem Groß­einsatz der Feuerwehr: Die Flammen sind gelöscht. Danach dauerte es noch Stunden, bis die ersten Flüge wieder starten konnten. Der internationale Flugbetrieb war stark eingeschränkt. Betroffen waren vor allem innereuropäische Verbindungen, Intercontinentalflüge wurden am frühen Morgen noch abgefertigt.

Nach und nach normalisierte sich der Betrieb, Flüge wurden auf andere Terminals umgeleitet, wo jedoch teilweise Chaos und großes Gedränge herrschten. Medienberichten zufolge strandeten Tausende Passagiere oder mussten auf verspätete Flüge warten. Experten erwarteten, dass es Tage dauern könnte, bis im Terminal 3 wieder alles läuft. Die Schäden gehen in die Millionen. Viele Geschäfte wurden­ auf einer Fläche von rund 1000 Quadratmetern zerstört. Die Behörden schlossen einen Anschlag oder Brandstiftung aus.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.